„Der An­de­re“

Tipp des Ta­ges Das ZDF zeigt ein be­we­gen­des Dra­ma um Flucht und Hei­mat­su­che

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Fernsehen Aktuell Am Montag -

ZDF, 20.15 Uhr Das The­ma Flücht­lin­ge ist noch im­mer ak­tu­ell, auch wenn die Zah­len zu­rück­ge­hen – und die Emo­tio­nen vie­ler Bür­ger nicht mehr so hoch­ko­chen. So man­cher aus der Frem­de wä­re froh, wenn er ein­fach nur Auf­nah­me und Hil­fe fän­de. Dar­um geht es in dem Dra­ma „Der An­de­re“, das heu­te um 20.15 Uhr im ZDF zu se­hen ist.

Es ist bald Weih­nach­ten, und da soll­ten al­le Men­schen eher fried­lich ge­stimmt sein. Nicht je­doch in ei­nem Ber­li­ner Auf­nah­me­la­ger für Flücht­lin­ge, wo Sach­be­ar­bei­te­rin Ma­nue­la Wal­ler (Ka­ro­li­ne Eich­horn) über­haupt nicht weiß, wie sie mit zu­meist jun­gen Men­schen re­den soll, die of­fen­bar kei­ne gän­gi­ge Spra­che ver­ste­hen. Le­dig­lich Na­ma (Na­ma Trao­re) spricht Fran­zö­sisch und gibt an, dass er sei­ne schwer­kran­ke Mut­ter von Ma­li nach Deutsch­land ho­len will.

Wal­lers Kol­le­gin Su­san­ne (Kat­ja Rie­mann) lei­tet ein Hos­tel für min­der­jäh­ri­ge Flücht­lin­ge und küm­mert sich um Na­ma, der nach und nach An­schluss an die Ge­sell­schaft fin­det – nicht oh­ne Pro­ble­me. Au­to­rin und Re­gis­seu­rin Feo Ala­dag hat ei­nen en­ga­gier­ten Film in­sze­niert, der ei­ne kla­re Hal­tung ein­nimmt – wi­der Will­kür und Men­schen­ver­ach­tung und für Nächs­ten­lie­be und Re­spekt. Stel­len­wei­se gleicht ihr le­bens­be­ja­hen­der Film ei­nem Kam­mer­spiel, so in­ten­siv sind die pa­cken­den Sze­nen ge­spielt.

„Der Film er­zählt vom Glau­ben an die Mög­lich­keit ei­nes har­mo­ni­schen Mit­ein­an­ders, wenn wir über den Schat­ten un­se­rer Ängs­te und Über­zeu­gun­gen hin­aus­wach­sen“, sagt Ala­dag. „Dia­log ent­steht, wo Sprach­lo­sig­keit en­det. Mein Film er­zählt da­von, dass das eben manch­mal Mut er­for­dert.“

Fo­to: ZDF/An­ne Wilk/dpa

Wenn der An­de­re lang­sam zum Freund wird: Flücht­ling Na­ma (Na­ma Trao­re, rechts), darf bei Wil­li (Je­sper Chris­ten­sen) im Se­nio­ren­heim über­nach­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.