Ge­bro­che­ne Na­se und ein­ge­schla­fe­ne Fin­ger

FC Augs­burg Ganz oh­ne Ver­let­zun­gen ging für den FCA auch die Par­tie ge­gen Her­tha BSC nicht zu En­de. Die „Null­num­mer“ge­gen Ber­lin sorgt bei den Spie­lern aber für gu­te Stim­mung

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Regional - VON WOLF­GANG LANGNER

Nicht auch noch der Tor­wart. Das dach­ten sich wohl al­le Fans des FC Augs­burg, als Mar­win Hitz in der An­fangs­pha­se mi­nu­ten­lang am Spiel­feld­rand be­han­delt wer­den muss­te. Sechs Stamm­spie­ler muss­te Trai­ner Dirk Schus­ter beim 0:0 ge­gen Her­tha BSC schon er­set­zen – es droh­te ein wei­te­rer Aus­fall. Da­bei hat­te Hitz ei­ne be­son­de­re Ver­let­zung, wenn man da­bei über­haupt von ei­ner Ver­let­zung spre­chen kann.

Nach ei­nem stram­men Schuss des Ex-Augs­bur­gers Alex­an­der Ess­wein spür­te Hitz den Ring- und den klei­ne Fin­ger an der rech­ten Hand nicht mehr. „Sie wa­ren ein­ge­schla­fen. Für mich war das ein ko­mi­sches Ge­fühl. Das hat­te ich zu­vor noch nie, au­ßer vi­el­leicht manch­mal in der Früh, wenn ich auf­wa­che.“Zum Glück konn­te der Tor­wart wei­ter­ma­chen. „Ich ha­be halt dann im­mer die Fin­ger be­wegt. Ir­gend­wann war es dann in Ord­nung“, er­zählt Hitz. Am En­de hielt Hitz mit zwei tol­len Pa­ra­den das 0:0 fest. Ei­ne di­cke Chan­ce hat­te da­bei sein Kol­le­ge aus der Schwei­zer Na­tio­nal­mann­schaft Va­len­tin Sto­cker. Der war an­schlie­ßend laut Hitz et­was ge­nervt. „Er hat zu mir ge­sagt, ge­gen die bei­den an­de­ren Schwei­zer Na­tio­nal­tor­hü- ter Ro­man Bür­ki und Yann Som­mer ha­be ich schon ge­trof­fen, nur ge­gen dich noch nicht.“Hitz ant­wor­te­te dar­auf sei­nem Lands­mann: „Jetzt musst du wie­der min­des­tens ein hal­bes Jahr war­ten.“Mit der Leis­tung sei­ner Mann­schaft war Hitz ab­so­lut zu­frie­den: „Je­der hat al­les ge­ge­ben und wir ha­ben gut ver­tei­digt. Wir ha­ben die Zwei­kämp­fe an­ge­nom­men und kei­ner hat die Ver­ant­wor­tung ab­ge­ge­ben.

Ganz oh­ne Ver­let­zung für den FCA ging die Par­tie al­ler­dings nicht zu En­de. In der 73. Mi­nu­te er­wisch­te es mit Mar­tin Hin­te­reg­ger noch ei­nen Ver­tei­di­ger. Der Ab­wehr­spie­ler zog sich nach ei­nem Kopf­ball­du­ell mit Ve­dad Ibi­se­vic ei­nen Na­sen­bein­bruch zu und muss­te aus­ge­wech­selt wer­den. Da man die Na­se jetzt nicht zwin­gend zum Ki­cken be­nö­tigt, geht Coach Schus­ter da­von aus, dass Hin­te­reg­ger am Sams­tag in Köln spie­len wird. „Er wird ei­ne Ge­sichts­mas­ke be­kom­men und wird wohl in Köln da­bei sein. Al­les an­de­re wür­de mich wun­dern.“

An­sons­ten war gu­te Stim­mung im Bauch der Are­na. „Wir müs­sen zu­frie­den sein. Mo­men­tan ist ein­fach nicht mehr drin, wenn du fast oh­ne kom­plet­te Of­fen­si­ve an­tre­ten musst. Wir ha­ben der­zeit kei­nen Spie­ler, der den Un­ter­schied aus­ma­chen kann“, meint Paul Ver­ha­egh. Der ka­pi­tän setzt auf an­de­re Prio­ri­tä­ten: „Her­tha hat ei­ne gu­te Mann­schaft. Da ist es wich­tig, dass die Null steht und dass du hin­ten gut ver­tei­digst.“Auch Ab­wehr­spie­ler Chris­toph Jan­ker schlug in die­se Ker­be: „Wir kön­nen mit die­sem Un­ent­schie­den gut le­ben. Un­se­re Ma­xi­me in den kom­men­den Wo­chen muss sein, dass wir we­nig To­re kas­sie­ren und vor­ne im­mer wie­der mal eins schie­ßen.“Über das 0:0 woll­te sich auch Ex-Augs­bur­ger Ess­wein nicht be­kla­gen: „Ich hät­te zwar nach mei­ner Aus­wechs­lung noch gern ge­se­hen, dass wir noch ein Tor schie­ßen, aber ich bin nicht un­zu­frie­den. Augs­burg hat gut ver­tei­digt.“

Üb­ri­gens konn­te sich der FCA in der me­di­zi­ni­schen Ab­tei­lung noch ver­stär­ken. Mar­kus Zey­er, der auch Mar­win Hitz am Spiel­feld­rand mit­be­han­del­te, ist als Phy­sio­the­ra­peut zum FCA zu­rück­ge­kehrt. Zu­letzt war Zey­er beim Zweit­li­gis­ten 1. FC Nürn­berg tä­tig. Zum frän­ki­schen Zweit­li­gis­ten ging jetzt Phy­sio­the­ra­peut Ja­mes Mor­gan. Der be­en­de­te sein En­ga­ge­ment beim FCA nach der Sai­son 2015/16.

Fo­tos: Lan­ger/Eib­ner-Pres­se­fo­to, Chris­ti­an Kol­bert

Die me­di­zi­ni­sche Ab­tei­lung war beim FCA er­neut be­schäf­tigt: Auf dem lin­ken Bild be­han­deln Mar­kus Zey­er (links) und Mann­schafts­arzt Flo­ri­an El­ser FCA-Kee­per Mar­win Hitz und auf dem rech­ten Bild be­glei­tet Flo­ri­an El­ser den Ös­ter­rei­cher Mar­tin Hin­te­reg­ger mit sei­ner ge­bro­che­nen Na­se nach drau­ßen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.