In­va­si­on der Sei­den­schwän­ze

Tier­welt Exo­tisch an­mu­ten­de Vö­gel ha­ben es auf Bee­ren ab­ge­se­hen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Erste Seite - (AZ)

Das ist ja mal ein hüb­scher Vo­gel: der Sei­den­schwanz. Nor­ma­ler­wei­se ist er im ho­hen Nor­den zu Hau­se. Aber Nah­rungs­knapp­heit im Win­ter treibt ihn in schnee­ar­me Re­gio­nen wie zum Bei­spiel un­se­re. Al­le paar Jah­re fin­det ei­ne re­gel­rech­te In­va­si­on statt: Dann las­sen sich un­zäh­li­ge die­ser Vö­gel mit der cha­rak­te­ris­ti­schen Fe­der­hau­be auch in Gär­ten nie­der, und blei­ben oft bis zum März.

In die­sem Win­ter scheint es wie­der ein­mal so weit zu sein. Je­den­falls wur­den von Vo­gel­kund­lern be­reits zehn­mal so vie­le Sei­den­schwän­ze in Deutsch­land ge­zählt wie sonst üb­lich. Schwer­punkt wa­ren Thü­rin­gen und Nord­rhein-West­fa­len. Doch nun soll auch Bay­ern dran sein: „Wir er­war­ten die bal­di­ge An­kunft der Sei­den­schwän­ze“, sagt die Bio­lo­gin Chris­tia­ne Gei­del vom Lan­des­bund für Vo­gel­schutz (LBV).

Auch für Lai­en ist der präch­ti­ge Vo­gel leicht er­kenn­bar. „Er hat ein bei­ge­brau­nes Ge­fie­der, trägt ei­ne auf­fäl­li­ge Fe­der­hau­be auf dem Kopf und hat ei­nen kur­zen, rot­brau­nen Schwanz mit ei­ner leuch­tend gel­ben Spit­ze“, lau­tet der Steck­brief der Ex­per­tin.

Be­ob­ach­ten kann man die exo­tisch an­mu­ten­den Vö­gel vor al­lem in Gär­ten und Parks, in de­nen Ro­sen­ge­wäch­se mit Ha­ge­but­ten, Ebe­reschen und Li­gus­ter­he­cken wach­sen. „Die Sei­den­schwän­ze ha­ben es im Win­ter auf Früch­te und Bee­ren ab­ge­se­hen, vor al­lem die wei­ßen Früch­te der Mis­tel sind be­son­ders be­gehrt“, er­zählt die LBVBio­lo­gin. Wie vie­le Tie­re zu se­hen sind, hängt vom Nah­rungs­an­ge­bot ab: „Je reich­hal­ti­ger das Bee­ren­buf­fet in Gär­ten und Parks, des­to grö­ßer sind auch die Trupps“, so Gei­del. Das ur­sprüng­li­che Ver­brei­tungs­ge­biet der Sei­den­schwän­ze reicht von Skan­di­na­vi­en bis Si­bi­ri­en.

Fo­to: LBV

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.