Ga­b­lin­gen be­kommt De­fi­bril­la­to­ren

Bür­ger und Be­trie­be sam­meln 10 000 Eu­ro für gu­ten Zweck

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Nördlicher Landkreis -

Rund 10000 Eu­ro ha­ben Ga­b­lin­ger Bür­ger oder auch Be­trie­be bis­lang ge­spen­det, da­mit die Ge­mein­de in al­len Orts­tei­len le­bens­ret­ten­de De­fi­bril­la­to­ren auf­stel­len kann. Ei­ne Sum­me, die aus­reicht, er­läu­ter­te Bür­ger­meis­ter Karl Hör­mann bei der jüngs­ten Ge­mein­de­rats­sit­zung. Noch da­zu über­nimmt der Gar­ten­bau­ver­ein Ga­b­lin­gen die kom­plet­te Sum­me für ei­nen „De­fi“für den Orts­teil Ga­b­lin­gen-Sied­lung.

Sechs bis sie­ben De­fi­bril­la­to­ren kön­nen mit dem ge­sam­mel­ten Geld an­ge­schafft wer­den, so Ge­mein­de­rat Wal­ter Wör­le (SPD/BU-Frak­ti­on), der als Initia­tor des Pro­jekts die­ses nun auch fe­der­füh­rend lei­te­te. Er teil­te die Ge­samt­kom­mu­ne in Be­zir­ke von ei­nem Ra­di­us von 500 Me­tern ein, in­ner­halb des­sen ein „De­fi“der ra­schen Er­reich­bar­keit hal­ber auf­ge­stellt wer­den soll­te: So in Ga­b­lin­gen selbst ei­ner bei der Schul­turn­hal­le, ei­ner bei der Raiff­ei­sen­bank und ei­ner in der Bi­ber­ba­cher Stra­ße am al­ten Ge­mein­de­haus oder auch bei Ten­gel­mann. In Lüt­zel­burg sind die Stand­or­te Sport­platz und Feu­er­wehr­haus ge­eig­net, in der Sied­lung das Bür­ger­haus. Für Holz­hau­sen muss noch ein Platz ge­fun­den wer­den.

Wör­le plä­dier­te da­für, bes­se­re – in die­sem Fall teu­re­re Mo­del­le – an­zu­schaf­fen, da sie leich­ter zu be­die­nen sei­en. Die­se De­fis wür­den rund 2000 Eu­ro kos­ten. Wenn sich kein öf­fent­li­ches Ge­bäu­de für die An­brin­gung der De­fis an­bie­te, sind auch ei­ge­ne, für den Au­ßen­be­reich ge­eig­ne­te Käs­ten nö­tig. „Mit 10 000 Eu­ro und ei­nem Zu­schuss der Ge­mein­de von 5000 Eu­ro kön­nen wir den gan­zen Ge­mein­de­be­reich ab­de­cken“, plä­dier­te Wör­le an ei­ne Be­tei­li­gung der Kom­mu­ne. Dem Kon­zept – und dem ge­meind­li­chen Zu­schuss – stimm­ten die Ge­mein­de­rä­te zu.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.