Gibt es ein Le­ben jen­seits der Grup­pe?

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport - Rand­be­mer­kung VON AN­TON SCHWANKHART as@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de »

Ei­ne der exis­ten­zi­el­len Fra­gen der Mo­der­ne lau­tet: Ist jen­seits ei­ner WhatsApp-Grup­pe Le­ben mög­lich? Die Mei­nun­gen dar­über ge­hen aus­ein­an­der. Wer Angst da­vor hat, ab­ge­schnit­ten von der Au­ßen­welt, in ei­ner Art so­zia­lem Gu­lag da­hin­zu­ve­ge­tie­ren, schließt sich am bes­ten je­der WhatsApp-Grup­pe an, die ihm be­geg­net. In güns­ti­gen Fäl­len kommt das Glück von selbst auf ei­nen zu und nimmt die Ve­r­un­si­cher­ten mit in die Hun­de-, die Tanz-, die Flö­ten- und die Sport­re­dak­ti­ons­grup­pe.

Da bleibt dann kei­ner mehr al­lein. Im-30 Se­kun­den-Takt mel­den die 60 Mit­glie­der der Hun­de­grup­pe ein si­che­res Mit­tel ge­gen Flö­he oder die neue Num­mer aus der Wel­pen­d­res­sur. Da­zwi­schen sagt die Flö­ten­leh­re­rin das Vor­spie­len bei der Se­nio­ren­tanz­grup­pe ab und die Kol­le­gen aus der Re­dak­ti­on müllen die Grup­pe mit ei­nem Dis­put über die bes­ten Brat­würs­te in Fuß­ball-Sta­di­en zu.

Na­tür­lich ist das nur die dunk­le Sei­te der WhatsApp-Grup­pe. Die an­de­re steht ganz im Di­ens­te der Wis­sens­ver­mitt­lung und des pri­va­ten so­wie be­ruf­li­chen Work­flows. Die Be­zie­hung zur ehe­mals Al­ler­liebs­ten oder dem An­ge­trau­ten via SMS zu be­en­den, ist be­kannt­lich schon lan­ge ein al­ter Hut. In­zwi­schen lau­fen selbst ge­wich­ti­ge­re Tren­nun­gen über die WhatsAp­pG­rup­pe. Die­se Wo­che hat Hand­ball-Bun­des­trai­ner Da­gur Si­gurds­son sei­ne Na­tio­nal­spie­ler auf die­se Wei­se von sei­nem be­vor­ste­hen­den Ab­schied un­ter­rich­tet.

Si­gurds­son spart da­mit viel Zeit, die er in Trai­nings­plä­ne oder das Ein­rich­ten wei­te­rer WhatsAp­pG­rup­pen in­ves­tie­ren kann. Der Is­län­der wird zu­künf­tig Ja­pans Hand­bal­ler trai­nie­ren, wenn mög­lich von sei­ner Hei­mat aus. Den Ja­pa­nern sagt er via WhatsApp, wie sie spie­len müs­sen. Der Tag, an dem Jo­gi Löw für ei­ne Welt­meis­ter­schaft den Schwarz­wald nicht mehr ver­lässt, rückt nä­her.

Brin­ge aber kei­ner die ver­schie­de­nen Grup­pen durch­ein­an­der. Das Hun­de-Floh­mit­tel als Emp­feh­lung für das Flö­ten-En­sem­ble könn­te den An­schluss Su­chen­den schnell wie­der ins so­zia­le Ab­seits be­för­dern.

Da­gur Si­gurds­son

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.