Be­son­de­res Ge­burts­tags­ge­schenk für die Kir­che

St. Mar­tin in Emersacker wird 300 Jah­re alt und soll neue Glo­cken be­kom­men. Der Pfar­rer be­wun­dert die­sen Mut

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Holzwinkel, Roth- Und Zusamtal - VON MA­NUE­LA BAU­ER

Emersacker Mit dem ers­ten Ad­vent be­ginnt für die Ka­tho­li­ken das neue Kir­chen­jahr – und für die Pfar­rei St. Mar­tin in Emersacker ein gro­ßes Ju­bi­lä­um. Die Kir­che wird 300 Jah­re alt. Ein Jahr lang gibt es des­halb be­son­de­re Got­tes­diens­te, Kon­zer­te, Vor­trä­ge und Fei­ern (sie­he In­fo­kas­ten). Hö­he­punkt des Fest­jah­res soll die Glo­cken­wei­he sein. Die Gläu­bi­gen wol­len ih­rer Kir­che näm­lich ein ganz be­son­de­res Ge­burts­tags­ge­schenk ma­chen: Sie soll drei neue Glo­cken be­kom­men.

Die Ma­ri­en- und die Mar­tins­glo­cke wur­den 1950 aus min­der­wer­ti­gem Ma­te­ri­al ge­gos­sen, für rei­ne Glo­cken­bron­ze hat­te man nach dem Krieg kein Geld. Das min­dert nicht nur die Ton­qua­li­tät, son­dern auch die Halt­bar­keit. Die Ge­fahr, dass sich bald Ris­se bil­den, ist groß. Und so sind die bei­den neue­ren Glo­cken in ei­nem schlech­te­ren Zu­stand als die klei­ne­re, äl­te­re Le­on­hards­glo­cke. Die­se hängt seit 1923 im Turm und soll dort auch blei­ben. Da­für hat sich ein Spen­der für ei­ne vier­te Glo­cke ge­fun­den. Und vie­le Grup­pen und Ver­ei­ne ha­ben schon Geld für das Ge­läut ge­sam­melt. Denn für die Pfar­rei ist das ei­ne gro­ße In­ves­ti­ti­on. Al­lein die Glo­cken wer­den in­klu­si­ve Tech­nik et­wa 75000 Eu­ro kos­ten. Zu­schüs­se von der Diö­ze­se gibt es nur für die Sa­nie­rung des Turms, die wei­te­re 30 000 Eu­ro kos­ten wird. Der ist üb­ri­gens schon äl­ter als die Kir­che, er wur­de von ei­nem Vor­gän­ger­bau über­nom­men.

Neue Glo­cken sind in die­sen Zei­ten ein sel­te­nes Er­eig­nis. Die Emer­sa­cke­rer kön­nen im April so­gar beim Guss in Karls­ru­he da­bei sein. Im Sep­tem­ber wer­den die Glo­cken dann ge­weiht – das ist auch lit­ur­gisch et­was Be­son­de­res. Selbst Pfar­rer Dr. Joa­chim Sei­ler sagt: „Ich war noch nie bei so ei­ner Wei­he da­bei.“Er lei­tet seit Sep­tem­ber die Pfar­rei­en­gemein­schaft (PG) Emersacker – Lau­ter­brunn – He­rets­ried. Die Ent­schei­dung für die neu­en Glo­cken fiel al­so schon un­ter sei­nem Vor­gän­ger. „Es ist mu­tig, an die Zu­kunft der Kir­che zu glau­ben“, sagt er da­zu. „An­ders­wo ist längst die Ver­zweif­lung ein­ge­tre­ten.“

Auf sei­ner neu­en Stel­le er­lebt Sei­ler ei­ne ganz an­de­re Kir­che, er­zählt er. Hier sind die Ka­tho­li­ken noch in der Mehr­heit – zur Pfar­rei Emersacker ge­hö­ren un­ge­fähr 950 Ka­tho­li­ken bei knapp 1400 Ein­woh­nern, ih­re Zahl wächst durch Ge­bur­ten und Neu­bau­ge­bie­te so­gar ganz lang­sam. Au­ßer­dem sei­en die Men­schen im Holz­win­kel viel stär­ker ver­wur­zelt und bes­ser ver­netzt. „Da gibt es nicht so ein No­ma­den­we­sen wie in Augs­burg“, sagt Sei­ler. Vor zwei Jah­ren hat er noch mit sei­ner da­ma­li­gen Pfar­rei in Augs­burg-Hoch­feld 80 Jah­re St. Ca­ni­si­us ge­fei­ert. „Das Ju­bi­lä­um war fast ein Ab­ge­sang“, sagt er im Rück­blick. „Heu­te ist die Kir­che über­flüs­sig.“Sie ist mitt­ler­wei­le Teil ei­ner Pfar­rei­en­gemein­schaft mit der Ge­mein­de Zum Gu­ten Hir­ten. Sei­ler be­tont aber, dass auch sei­ne jet­zi­ge PG be­droht ist: Laut der „Raum­pla­nung 2025“der Diö­ze­se soll aus den sie­ben Pfar­rei­en im Holz­win­kel ei­ne gro­ße Pfar­rei­en­gemein­schaft wer­den. „Ich fra­ge mich, wie der Pries­ter da prä­sent sein soll“, sagt Sei­ler. „Ich se­he ja jetzt schon, wie schwer das mit drei Pfar­rei­en ist.“

In Emersacker wird nun aber erst ein­mal ge­fei­ert. Die Ge­mein­de er­öff­net das Fest­jahr am Sams­tag mit ei­nem fei­er­li­chen Got­tes­dienst. Der Kir­chen­chor singt ei­ne Tai­zé-Mes­se – „ein wich­ti­ges Zei­chen“, fin­det Sei­ler: Der Chor ar­bei­tet näm­lich schon pfar­rei­über­grei­fend, und das Fest­jahr soll beim Zu­sam­men­wach­sen der PG hel­fen. Da gibt es schon noch Ver­lust­ängs­te, und der Lern­pro­zess braucht noch, hat der Pfar­rer ge­merkt. „Aber das Fest­jahr ist grund­sätz­lich für al­le ge­dacht.“

Fo­to: Mar­cus Merk

Die Kir­che St. Mar­tin in Emersacker wur­de vor 300 Jah­ren ge­baut. Die Pfar­rei fei­ert das Ju­bi­lä­um mit ei­nem um­fang­rei­chen Pro­gramm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.