Re­gi­on be­legt Spit­zen­plät­ze

Stu­die Bay­ern liegt bei der Wirt­schafts­kraft der Re­gio­nen in Deutsch­land klar vor­ne. Die Land­krei­se der Re­gi­on mi­schen eben­falls oben mit – ei­ner schafft es so­gar aufs Sie­ger­trepp­chen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaft - VON ARIA­NE ATTRODT

Augs­burg

Die Land­krei­se in Bay­ern sind die gro­ßen Ge­win­ner, wenn es um die Wirt­schafts­kraft deut­scher Re­gio­nen geht. Ab­so­lu­te Spit­ze ist der Land­kreis Mün­chen. Das geht aus ei­ner Stu­die des Nach­rich­ten­ma­ga­zins Focus her­vor. Dar­in sind al­le 402 Land­krei­se und kreis­frei­en Städ­te Deutsch­lands in fünf ver­schie­de­nen Ka­te­go­ri­en be­wer­tet wor­den. Ins­ge­samt wur­den bei dem „Deutsch­land-Check“mehr als zwei Mil­lio­nen Da­ten in den Ka­te­go­ri­en Wachs­tum und Jobs, Fir­men­grün­dun­gen, Pro­duk­ti­vi­tät und Stand­ort­kos­ten, Ein­kom­men und At­trak­ti­vi­tät so­wie Si­cher­heit und Le­bens­qua­li­tät er­ho­ben.

Der Land­kreis Mün­chen punk­te­te bei­spiels­wei­se mit zwei ers­ten Plät­zen in den Ka­te­go­ri­en Fir­men­grün­dun­gen so­wie Pro­duk­ti­vi­tät und Stand­ort­kos­ten. Zu­sam­men mit den gu­ten Be­wer­tun­gen bei den an­de­ren Aspek­ten kann der Kreis da­mit im Ge­s­amt-Ran­king den ers­ten Platz für sich be­an­spru­chen. Da­hin­ter folgt der Land­kreis Pfaf­fen­ho­fen an der Ilm. Mit dem Un­ter­all­gäu hat es auch ein Land­kreis der Re­gi­on Sie­ger­trepp­chen ge­schafft – es teilt sich den drit­ten Platz mit dem Land­kreis Freising.

Die an­de­ren Land­krei­se in der Re­gi­on schnei­den im Ge­s­amt-Ran­king eben­falls sehr gut ab, die kreis­frei­en Städ­te hal­ten sich im gu­ten obe­ren Be­reich (sie­he In­fo­kas­ten). Nach dem Bron­ze-Rang des Un­ter­all­gäus lie­gen vor al­lem die Land­krei­se Dil­lin­gen an der Do­nau (Ge­samt­platz 17), Lands­berg am Lech (Ge­samt­platz 19) so­wie der Land­kreis Augs­burg (Ge­samt­platz 25) vor­ne. In den ein­zel­nen Ka­te­go­ri­en kommt die Re­gi­on den Spit­zen­plätaufs zen so­gar noch nä­her: Der Land­kreis Neu-Ulm be­legt Rang 1 der Ka­te­go­rie Wachs­tum und Jobs, da­hin­ter folgt di­rekt die kreis­freie Stadt In­gol­stadt. Der Kreis Lands­berg am Lech hat den zwei­ten Platz in der Ka­te­go­rie Si­cher­heit und Le­bens­qua­li­tät er­run­gen, der Land­kreis Günz­burg kann sich beim Aspekt Pro­duk­ti­vi­tät und Stand­ort­kos­ten über Rang 5 freu­en.

Ins­ge­samt sind un­ter den Top 20 des Ran­kings 17 baye­ri­sche Krei­se ver­tre­ten, da­ne­ben drei Re­gio­nen aus Ba­den-Würt­tem­berg: Bö­blin­gen (Ge­samt­platz 9), Bi­be­rach (Ge­samt­platz 11) und der Zol­ler­nalb­kreis (Ge­samt­platz 18). Auf dem letz­ten Platz des deutsch­land­wei­ten Ver­gleichs lan­det – wie schon im Vor­jahr – die kreis­freie Stadt Des­sau-Roß­lau in Sach­sen-An­halt.

Stadt und Land­kreis Mün­chen sind bei der­ar­ti­gen Stu­di­en da­ge­gen im­mer un­ter den ab­so­lu­ten Spit­zen­rei­tern. So auch in ei­ner Un­ter­su­chung des Pro­gnos-In­sti­tuts im Som­mer zu den zu­kunfts­fä­higs­ten Re­gio­nen Deutsch­lands: Da­mals hat­te der Land­kreis Mün­chen zu­sam­men mit der Stadt den ers­ten Platz be­legt.

Fo­to: Karl Josef Hil­den­brand, dpa/lby

Bay­ern und die Land­krei­se der Re­gi­on ha­ben beim ak­tu­el­len „Deutsch­land Check“des Nach­rich­ten­ma­ga­zins Focus gut ab­ge­schnit­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.