Aschen­put­tel kommt nach Schwab­mün­chen

Mu­si­cal Thea­ter Li­be­ri in­sze­niert das Stück über den Glauben an die wah­re Lie­be nicht nur für Kin­der. Am 7. De­zem­ber in der Stadt­hal­le

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Nachbarschaft -

Schwab­mün­chen

Deutsch­land­weit ent­füh­ren die Fa­mi­li­en­mu­si­cal-Pro­duk­tio­nen des Thea­ter Li­be­ri all­jähr­lich in der kal­ten Jah­res­zeit ihr Pu­bli­kum in fan­ta­sie­vol­le Mär­chen­wel­ten. In die­ser Spiel­zeit bringt das er­folg­rei­che Tour­nee-Thea­ter mit „Aschen­put­tel – das Mu­si­cal“am Mitt­woch, 7. De­zem­ber, um 16 Uhr erst­mals die Ins­ze­nie­rung als Li­veEr­leb­nis nach Schwab­mün­chen in die Stadt­hal­le.

Das Grimm´sche Mär­chen ist ei­ne Ge­schich­te über den Glauben an die wah­re Lie­be. Mit gro­ßer Hin­ga­be an das Ori­gi­nal wird die Pa­ra­bel über das un­er­schüt­ter­lich Gu­te im Men­schen von den Ma­chern des Thea­ter Li­be­ri hu­mor­voll, span­nend und mit mo­der­nen Fa­cet­ten in ein Mu­si­calAben­teu­er um­ge­setzt, das Jung und Alt in sei­nen Bann zie­hen wird – emp­foh­len für Jungs und Mäd­chen ab vier Jah­ren. Qua­li­täts­vol­les Thea­ter für Kin­der wie Kind­ge­blie­be­ne ha­ben sich die Ma­cher von Thea­ter Li­be­ri seit 2008 zum Ziel ge­setzt.

Ge­grün­det in Bochum, der Hei­mat des Er­folgs­mu­si­cals Star­light Ex­press, bringt das Tour­nee-Thea­ter in­zwi­schen in der neun­ten Sai­son krea­ti­ve Fa­mi­li­en­mu­si­cals auf Büh­nen in ganz Deutsch­land Jahr für Jahr mit ei­ner wach­sen­den Fan­ge­mein­de. „Gu­tes Thea­ter für Kin­der zu pro­du­zie­ren, heißt nicht nur be­son­ders krea­tiv zu sein, son­dern auch das ge­sam­te Pu­bli­kum ernst zu neh­men“, sagt Thea­ter-Pro­du­zent Lars Arend. Er und sein Krea­tiv­team ar­bei­ten bei je­der neu­en Ins­ze­nie­rung mo­na­te­lang dar­an, dass der Thea­ter­nach­mit­tag auch in Schwab­mün­chen zum fan­ta­sie­be­flü­geln­den Ge­mein­schafts­er­leb­nis wird.

Das be­ginnt mit der Aus­wahl rich­tig gu­ter Ge­schich­ten: „Un­se­re Pro­duk­tio­nen sol­len Groß und Klein ver­bin­den. Es sind meist wohl­be­kann­te Stof­fe, die wir mit viel Witz und Tie­fe neu er­zäh­len“, sagt Arend. So ha­ben die Li­be­ri-Ma­cher mit „Aschen­put­tel – das Mu­si­cal“ei­ne ro­man­ti­sche und den­noch lus­ti­ge Büh­nen­ver­si­on in­sze­niert. Büh­nen­bild­ner er­we­cken mit ge­schick­ten Licht­ef­fek­ten und in­no­va­ti­ven Ide­en das kö­nig­li­che Schloss zum Le­ben.

Die Mu­si­ker ge­ben dem Stück mit ei­gens kom­po­nier­ten fröh­lich-fre­chen Me­lo­di­en und ge­fühl­vol­len Bal­la­den ih­re un­ver­wech­sel­ba­re Hand­schrift fern­ab der Be­lang­lo­sig­keit. Aus ele­gan­ten Stof­fen kre­ieren die Ko­s­tüm­bild­ne­rin­nen die gro­ßen Ro­ben der Ball­gäs­te. Das En­sem­ble aus pro­fes­sio­nel­len Schau­spie­lern mit ge­schul­ten Stim­men hat wo­chen­lang ge­probt, da­mit nicht nur je­der Tanz­schritt und je­de No­te sit­zen. Sie wol­len auf der Büh­ne Fi­gu­ren zum Le­ben er­we­cken, die Freu­de und Hei­ter­keit ge­nau­so ver­mit­teln wie wich­ti­ge Wer­te: Freund­schaft, Mut und Selbst­be­wusst­sein. „Das ist es, was ich an Aschen­put­tel so mag: Sie ist zwar ei­ne Träu­me­rin, aber sie lässt sich von nie­man­den ein­re­den, dass man nicht er­rei­chen kann, was man wirk­lich will! Mu­tig kämpft sie für ih­ren gro­ßen Traum!“, sagt Haupt­dar­stel­le­rin Ja­na Flac­cus. O

kos­ten 18 und 16 Eu­ro für Er­wach­se­ne und 16 oder 14 Eu­ro für Kin­der von drei bis 14 Jah­ren je nach Ka­te­go­rie im Vor­ver­kauf un­ter an­de rem bei Cross­lauf (Raiff­ei­sen­stra­ße) und dem Rei­se­bü­ro Star­tours in Schwab mün­chen oder un­ter der Ti­cket Hot­li­ne 01805 600 311. An der Ta­ges­kas­se kos­ten die Kar­ten zwei Eu­ro mehr.

Tickets

Fo­tos: Thea­ter Li­be­ri

Das En­sem­ble aus pro­fes­sio­nel­len Schau­spie­lern mit ge­schul­ten Stim­men hat wo­chen­lang ge­probt, da­mit nicht nur je­der Tanz schritt und je­de No­te sit­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.