Bot­schaf­ten zum „Dr­über­tram­peln“?

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

Zum Ar­ti­kel „Die Bot­schaft auf dem Bo den vor dem Rat­haus“vom 11. April: Sprech­bla­sen, ge­klebt auf Stra­ßen­ni­veau? Zum „Dr­über­tram­peln“? Ziel­grup­pe: mün­di­ge Bür­ger? Geht’s noch lus­ti­ger? Augs­bur­ger „Kin­der­ge­burts­tags-Fee­ling“auf dem Rat­haus­platz. Zu­dem: 7,5 Mil­lio­nen An­alpha­be­ten in Deutsch­land be­nö­ti­gen drin­gend ei­ne ein­fa­che Bil­der­spra­che oder aber auch Pik­to­gram­me. Für ei­ne „Re­gel­bro­schü­re“mit An­dro­hung di­ver­ser Be­stra­fun­gen ist es wohl noch zu früh.

Wal­ter M. Ne­u­mair,

Augs­burg

Zah­len die Kir­chen­be­su­cher oder Ver­an­stal­tungs­teil­neh­mer, oder die, die Ärz­te auf­su­chen mit? Wenn ei­ner am an­de­ren En­de wohnt und die Stra­ße be­nutzt? Wenn die An­woh­ner in an­de­ren Stra­ßen zum Ein­kau­fen fah­ren! Der im Li­ni­en­bus fah­ren­de Gast zahlt für Ti­cket, aber nicht für die Stra­ße! We­he dem, der ein Haus mit Grund­stück an zwei oder so­gar drei Stra­ßen be­sitzt! Die Stadt tut so, als ob die Ei­gen­tü­mer al­lei­ne die Stra­ßen be­nut­zen. So ein­fach ist es lei­der nicht. Des­halb ist der Ver­tei­lungs­maß­stab mei­ner Mei­nung nach nicht ge­recht. We­he dem, der die Kos­ten nicht tra­gen kann.

Ver­kau­fen? Ach ja, ha­be ich ver­ges­sen, da kas­siert ja die Stadt wie­der Grund­er­werb­steu­er und Grund­steu­er. Leu­te, Stra­ßen sper­ren und Maut kas­sie­ren!

Augs­burg

Joa­chim Mrohs,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.