Ein­bre­cher mit Mas­ke be­droht Golf Mit­ar­bei­ter

Ver­bre­chen Un­be­kann­te bre­chen nachts in Wei­her­hof-Ge­bäu­de ein. Gre­en­kee­per über­rascht die Kri­mi­nel­len

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburger Land - VON MA­XI­MI­LI­AN CZYSZ

Gessertshausen Wei­her­hof

Die Mi­nu­ten wird der 61-jäh­ri­ge Gre­en­kee­per der Golf­an­la­ge Wei­her­hof nicht mehr ver­ges­sen: Er wur­de Frei­tag­nacht ge­gen 3.45 Uhr Op­fer ei­nes Raub­über­falls. Ein mas­kier­ter Mann be­droh­te ihn mit ei­ner Ei­sen­stan­ge, wäh­rend zwei oder drei an­de­re Un­be­kann­te das Ge­bäu­de nach Wert­sa­chen durch­such­ten. Die Ein­öd­sied­lung Wei­her­hof in der Ge­mein­de Gessertshausen liegt et­wa zwei Ki­lo­me­ter süd­west­lich des Klos­ters Ober­schö­nen­feld.

Die Män­ner hat­ten ge­gen 3.45 Uhr ein Fens­ter im Erd­ge­schoss des Golf­an­la­gen-Ge­bäu­des auf­ge­he­belt. Nach­dem sie im Erd­ge­schoss Beu­te ge­macht hat­ten, woll­ten sie ih­re Su­che im Ober­ge­schoss des Ge­bäu­des fort­set­zen. Was sie wohl nicht wuss­ten: Dort schlief ei­ner der bei­den Gre­en­kee­per der An­la­ge. Um ihn in Schach zu hal­ten, be­droh­te ei­ner der Män­ner den 61-Jäh­ri­gen mit ei­ner Ei­sen­stan­ge. Gleich­zei­tig blen­de­te er ihn nach An­ga­ben der Po­li­zei mit ei­ner Ta­schen­lam­pe. Ent­spre­chend schlecht wa­ren dann die Be­ob­ach­tun­gen, die der Gre­en­kee­per ma­chen konn­te. Er hör­te zwar die Stim­men der an­de­ren Tä­ter, konn­te aber im Nach­hin­ein nicht mehr sa­gen, wie vie­le Män­ner es wa­ren. Di­rekt mit der Ei­sen­stan­ge be­droht hat­te ihn ein „hell­häu­ti­ger Aus­län­der“, der ei­ne Ge­sichts­mas­ke hat­te und mit ei­ner Win­ter­ja­cke be­klei­det war. Wo­her die Ei­sen­stan­ge stammt, ist nicht klar.

Mit ei­nem Lap­top, zwei Han­dys, ei­ner Uhr so­wie Münz­geld flüch­te­ten die Män­ner an­schlie­ßend. Of­fen­bar lie­fen sie zu­nächst in den Wald – nach Po­li­zei­an­ga­ben wä­re es mög­lich, dass sie dort ein Au­to ab­ge­stellt hat­ten.

Der Gre­en­kee­per der Golf­an­la­ge ist nach dem Über­fall trau­ma­ti­siert. Der Ge­schäfts­füh­rer Dan-Li­viu Ti­te ist ge­schockt. Vor sechs Jah­ren wur­de die An­la­ge schon ein­mal von Kri­mi­nel­len heim­ge­sucht. Ein­bre­cher klet­ter­ten auf das Ter­ras­sen­dach und he­bel­ten dann ein Fens­ter auf. Die Alarm­an­la­ge hat­ten sie ent­si­chert. Im Klub­haus durch­wühl­ten sie meh­re­re Räu­me und bra­chen zwei Tü­ren ge­walt­sam auf. Der Wert der Beu­te war im Ver­gleich zum Sach­scha­den von rund 800 Eu­ro ge­ring: Vier Fla­schen Bier fehl­ten nach dem Ein­bruch, der nach Aus­kunft von Dan-Li­viu Ti­te nie auf­ge­klärt wur­de.

Der Ge­schäfts­füh­rer hält es für mög­lich, dass die Ein­bre­cher von da­mals zu­rück­ge­kehrt sind. Oder wa­ren es die Un­be­kann­ten, die in den ver­gan­ge­nen Wo­chen ge­zielt auf Golf­an­la­gen ein­ge­bro­chen ha­ben? Der Bayerische Golf­ver­band warnt vor ih­nen, nach­dem in den ver­gan­ge­nen Wo­chen im Golf­park Mün­chen Asch­heim und im Golf­club Open 9 Ei­chen­ried ein­ge­stie­gen wor­den war. In Ei­chen­ried wa­ren am Vor­tag Ver­däch­ti­ge be­ob­ach­tet wor­den. Sie hat­ten wahr­schein­lich die Rä­um­lich­kei­ten aus­spio­niert. Auch bei den Golf­clubs Mang­fall­tal und Schloss Maxl­rain wur­den Ver­däch­ti­ge der Po­li­zei ge­mel­det. O

Zeu­gen Hin­wei­se nimmt die Po­li­zei Zus­mar­shau­sen un­ter Te­le­fon 08291/1890 11 oder die Kri­po un­ter der Num­mer 0821/323 3811 ent­ge­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.