Im sechs­ten An­lauf klappt’s

Be­zirks­li­ga Nord TSV Neu­säß erst­mals im Jahr 2017 er­folg­reich

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land - VON HER­BERT SCHMOLL 1:0 To­bi­as Jorsch (3.), 2:0 To­bi­as Jorsch (31.), 3:0 Ha­ci Ay (34.), 4:0 To­bi­as Jorsch (43.), 5:0 Micha­el Al­brecht (46.), 6:0 Ni­no Kin­der­mann (52.), 7:0 Flo­ri­an Süß (60.), 8:0 Ha­ci Ay (70.), 9:0 Ni­no Kin­der­mann (83.) 200 0:1 Mat­thi­as R

Neu­säß

Was lang währt, wird end­lich gut. Im sechs­ten An­lauf ge­lang dem TSV Neu­säß in der Fuß­bal­lBe­zirks­li­ga Nord der ers­te Sieg nach der Win­ter­pau­se. Mit ei­nem 2:1 ge­gen den TSV Wem­ding fiel der lang er­sehn­te Er­folg zwar nur hauch­dünn aus, doch da mach­ten sich die Gast­ge­ber vor der Mi­nus­ku­lis­se von 75 Be­su­chern das Le­ben selbst sehr schwer. Denn was die Gast­ge­ber an die­sem Nach­mit­tag an si­che­ren und so­ge­nann­ten hun­dert­pro­zen­ti­gen Mög­lich­kei­ten ver­ga­ben, das ging nicht mehr auf die be­rühm­te Kuh­haut. Trotz­dem, nach dem Schluss­pfiff des lan­ge sou­ve­rä­nen, am En­de aber mit zwei merk­wür­di­gen Ent­schei­dung auf­war­ten­den Un­par­tei­ischen Mar­cel Riedl (Neu­burg) fie­len den Ver­ant­wort­li­chen, Spie­lern und Fans je­de Men­ge St­ei­ne vom Her­zen.

Auch Ger­hard Hild­mann freu­te sich: „Na­tür­lich in ich sehr zu­frie­den“, er­klär­te der TSV-Trai­ner nach dem knap­pen Sieg ge­gen das Schluss­licht und woll­te gar nicht in die ge­naue Ana­ly­se der Par­tie ge­hen. „Heu­te zäh­len nur die Punk­te“, sag­te ein tief durch­at­men­der Hild­mann, dem die Par­tie ob der vie­len ver­ge­be­nen Chan­cen wie­der ei­ni­ges an Ner­ven ge­kos­tet ha­ben dürf­te. Ei­nen Vor­wurf woll­te der Coach sei­nen Schütz­lin­gen des­halb nicht ma­chen, denn von Be­ginn an war zu se­hen, dass sich das wie­der stark er­satz­ge­schwäch­te Team für die letz­ten schwa­chen Leis­tun­gen re­ha­bi­li­tie­ren woll­ten.

Es klapp­te zwar nicht al­les, man­ches Ab­spiel fand nicht den rich­ti­gen Ab­neh­mer, Lauf­be­reit­schaft und Lei­den­schaft wa­ren aber zu se­hen. Trotz­dem dau­er­te es bis zur 40. Mi­nu­te, bis die Gast­ge­bern ju­beln durf­te. Nach ei­nem Eck­ball wur­de der Kopf­ball von Va­len­tin Wal­ter noch von der viel­bei­ni­gen Wem­din­ger Hin­ter­mann­schaft ab­ge­wehrt, doch im Nach­set­zen bug­sier­te Ka­pi­tän Phil­ipp Sche­rer die Ku­gel zum 1:0 ins Netz. Un­ter den Au­gen des künf­ti­gen Neu­säs­ser Trai­ners Hel­mut Riedl ver­hin­der­te zu­nächst der her­aus­ra­gen­de Wem­din­ger Tor­mann Sa­ba­hu­din Ca­ma wei­te­re Ge­gen­tref­fer, doch da­durch fass­ten die Gäs­te neu­en Mut und ka­men durch Si­n­an Ku­lac zum 1:1-Aus­gleich (55.). Nach die­ser klei­nen Schwä­che­pha­se kam durch die Ein­wechs­lung von Mar­cel Bur­da bei den Platz­her­ren wie­der Le­ben ins Spiel. Doch Bur­da selbst, aber auch To­bi Mül­ler oder Fa­tih Co­sar lie­ßen di­cke Ein­schuss­mög­lich­kei­ten lie­gen. Auch Chris­ti­an Wink schei­ter­te al­lein auf das Gäs­te­tor zu­lau­fend an Ca­ma, doch im Nach­set­zen häm­mer­te Bur­da die Ku­gel zu 2:1 in den Kas­ten (69.).

Nur ein mal ka­men die Rie­ser noch vor das Neu­säs­ser Tor, aber Kee­per Chris­toph Wies­mil­ler ließ sich nicht be­zwin­gen. Drei Punk­te wa­ren un­ter Dach und Fach, für den TSV Wem­ding dürf­te der Kampf um den Klas­sen­er­halt end­gül­tig be­en­det sein.

TSV Neu­säß:

Wies­mül­ler, Wal­ter, Ph. Sche­rer, Do­gan, Öz­kan (80. Fors­ter) Wink, Schnei­der Mül­ler, Co­sar (86. Ars), Bir­t­hel­mer Kiechl (64. Bur­da).

Ca­ma Kauf­mann (88. Sha­di), Gerst­mei­er, Ko. Rei­cher­zer, dia Can­dia Gül­le, Ke. Rei­cher­zer Mo­re­na, Fens­te­rer, Rie­del (73. Mel­big) Ku­lac.

1:0 Ph. Sche­rer (40.), 1:1 Ku­lac (55.), 2:1 Bur­da (69.) Mar­cel Riedl (Neu­burg)

TSV Wem­ding: To­re: Schieds­rich­ter: Zu­schau­er:

75. - - - - - -

Fo­to: Oli­ver Rei­ser

End­lich wie­der Ju­bel beim TSV Neu­säß. Phil­ipp Sche­rer und Mar­cel Bur­da (von rechts) tra­fen beim 2:1 Sieg ge­gen den TSV Wem­ding. Links To­bi­as Mül­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.