Fried­rich von Thun liest Ge­schich­ten aus dem Kaf­fee­haus

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg -

Dicht ge­drängt und vol­ler Span­nung war­te­ten 80 vor­ran­gig weib­li­che Zu­schaue­rin­nen auf ei­ne ganz be­son­de­re Vor­stel­lung in der Le­on­hards­ka­pel­le der Fug­ge­rei: Der be­lieb­te Schau­spie­ler

gab ei­ne ex­klu­si­ve Le­sung mit „Wie­ner Kaf­fee­haus­ge­schich­ten“für Fug­ge­rei­be­woh­ner und 30 Ge­win­ner der AZ-Ver­lo­sung. „Ich se­he Fried­rich von Thun wahn­sin­nig ger­ne im Fern­se­hen und ihn nun mal live zu er­le­ben, ist et­was ganz Be­son­de­res für mich, zu­mal ich ge­ra­de erst in Wi­en war und die Kaf­fee­haus­ge­schich­ten su­per pas­sen“, er­klärt aus Augs­burg, die zwei Kar­ten ge­won­nen hat­te. Die Vor­sit­zen­de des Fug­ger­schen Fa­mi­li­en­se­nior­rats,

Thun Grä­fin An­net­te Trass Fried­rich von

Ma­ria Eli­sa­beth Thun Fug­ger,

hat­te ih­ren Sch­wa­ger ge­be­ten, ei­ne Le­sung in der Fug­ge­rei zu hal­ten. Der Schau­spie­ler hat­te ei­ne Wo­che zu­vor die Fug­ge­rei be­sich­tigt und war im­mer noch vol­ler Be­wun­de­rung für die äl­tes­te So­zi­al­sied­lung der Welt.

Um­rahmt von Ak­kor­de­on­mu­sik der Mu­si­ke­rin trug Fried­rich von Thun mit sei­ner so­no­ren Stim­me un­ter an­de­rem Pas­sa­gen aus „Ei­ne blass­blaue Frau­en­schrift“von Franz Wer­fel vor und ließ so die Zu­schau­er in die tra­gi­sche Ge­schich­te von Leo­ni­das und Ve­ra ein­tau­chen. Dar­auf folg­te die hu­mo­ris­ti­sche Ge­schich­te „Der ver­lo­ge­ne Heu­ri­ge“von Al­f­red Pol­gar über den lie­bens­wür­di­gen Trin­ker, der aus dem Wirts­haus flog. Den größ­ten Ap­plaus er­hielt Thun für die ge­sun­ge­ne Te­le­fon­buch­pol­ka, die er sei­nem an­we­sen­den Bru­der wid­me­te, dem Mann der Grä­fin Thun­Fug­ger.

Ma­ria Rei­ter

Foto: Fug­ge­rei

Fried­rich von Thun las Wie­ner Kaf­fee haus­ge­schich­ten in der Le­on­hards­ka­pel le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.