Nur zwei Män­ner wa­ren schnel­ler

Leicht­ath­le­tik War­um Eli­sa­beth Fla­de­rer beim Lich­ten­stein-Trail für Auf­se­hen sorgt

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land -

Stadt­ber­gen

Die 21-jäh­ri­ge Stadt­ber­ge­rin Eli­sa­beth Fla­de­rer, die im Tri­kot der TG Vik­to­ria Augs­burg star­tet, sorg­te beim Lich­ten­steinTrail auf der Schwä­bi­schen Alb über die Kö­nigs­dis­tanz von rund 44 Ki­lo­me­tern mit knapp 2000 Hö­hen­me­tern für Auf­se­hen. In ei­ner fan­tas­ti­schen Zeit von 4:19:32 St­un­den dis­tan­zier­te sie die zwei­te Frau An­ke Friedl um gan­ze 20 Mi­nu­ten und lief auf ei­nem sen­sa­tio­nel­len drit­ten Ge­samt-Platz ins Ziel. Nur zwei Män­ner wa­ren schnel­ler.

Da­mit lief sie auch be­kann­ten Ko­ry­phä­en des im­mer be­lieb­ter wer­den­den Ul­tra-Trailrun­ning, wie dem Fran­zo­sen Thi­baut Cli­pet (Zwei­ter beim Chiem­gau­er 100 kmLauf mit 4500 Hö­hen­me­tern) oder Lars Schwei­zer aus dem Schwarz­wald (Sieb­ter beim Al­pen X 100 über 160 km mit 9250 Hö­hen­me­tern) auf und da­von.

Im End­spurt noch dem Spit­zen­duo na­he ge­kom­men

Nach­dem Fla­de­rer auf den letz­ten Ki­lo­me­tern ei­nen be­ein­dru­cken­den End­spurt hin­leg­te und so­gar noch dem Spit­zen­duo ge­fähr­lich na­he kam, wa­ren sich nicht we­ni­ge Be­ob­ach­ter hin­ter­her si­cher: „Wä­re es noch zwei Ki­lo­me­ter wei­ter ge­gan­gen – sie hät­te das Ding so­gar noch ge­won­nen!“

Foto: Max Mann

Al­lein auf wei­ter Flur. Nur zwei Män­ner wa­ren beim Lich­ten­stein Trail auf der schwä­bi­schen Alb schnel­ler als Eli­sa­beth Fla­de­rer aus Stadt­ber­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.