„Wir be­fin­den uns im Be­la­ge­rungs­zu­stand. Aber ihr wer­det se­hen: Wir wer­den dar­aus stär­ker her­vor­kom­men!“

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Politik -

Cli­que um Richard Ni­xon, die ver­an­lasst hat­te, dass das Haupt­quar­tier der De­mo­kra­ten im Wa­shing­to­ner Wa­ter­ga­te-Ho­tel ab­ge­hört wur­de. An­schlie­ßend wur­de viel Geld aus­ge­ge­ben, um den Vor­gang zu ver­tu­schen. Aus­schlag­ge­bend für den bis­her ein­zi­gen Rück­tritt ei­nes USPrä­si­den­ten wa­ren die schmut­zi­gen Tricks, mit de­nen sei­ne Mit­ar­bei­ter die er­mit­teln­de Jus­tiz be­hin­der­ten. An­de­rer­seits spiel­te die Ver­öf­fent­li­chung der Ge­sprächs­pro­to­kol­le aus dem Wei­ßen Haus ei­ne gro­ße Rol­le. So wur­de näm­lich of­fen­kun­dig, in welch or­di­nä­rer und un­flä­ti­ger Wei­se der Prä­si­dent und sei­ne Mit­ar­bei­ter re­de­ten. Das nach au­ßen hin vor­ge­spiel­te Bild Ni­xons als se­riö­ser Po­li­ti­ker war zer­stört.

Für Trump gel­ten in­des an­de­re Maß­stä­be: Er hat die po­li­ti­sche Kor­rekt­heit stets ab­ge­lehnt und be­saß nie ein Sau­ber­mann-Image. Lü­gen und „Fa­ke News“ge­hö­ren für ihn zum Ge­schäft. In die­ser Hin­sicht hat er die Wäh­ler nicht ge­täuscht. Soll­te er je­doch ge­gen Ge­set­ze oder die Ver­fas­sung ver­sto­ßen ha­ben, wird es für ihn ge­fähr­lich.

Um es in der Bo­xer­spra­che aus­zu­drü­cken: Der Prä­si­dent ist an­ge­schla­gen, aber nicht k.o. Sei­ne Neh­mer­qua­li­tä­ten sind er­staun­lich hoch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.