Ihr Ho­ro­skop Wid­der

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wochenend Journal - VOM 10. BIS 16. JU­NI

(21.3. – 20.4.)

Wä­gen Sie ab, wel­che Ih­rer neu­en Mög­lich­kei­ten Sie wirk­lich wei­ter­ver­fol­gen soll­ten. Wenn Sie al­les auf ein­mal wol­len, kön­nen Sie ei­ne güns­ti­ge Ent­wick­lung noch ge­fähr­den.

Stier (21.4. – 20.5.)

Es lohnt sich nicht, we­gen ne­ben­säch­li­cher Kri­tik auf die Bar­ri­ka­den zu ge­hen. Auch wenn Sie sich im Recht füh­len, kom­men Sie mit ei­nem Kom­pro­miss schnel­ler vor­an.

Zwil­lin­ge (21.5. – 21.6.)

Ei­ne Pha­se, in der Sie gut auf Ih­re Zie­le hin­ar­bei­ten kön­nen. Viel­leicht kom­men Leich­tig­keit und Ver­gnü­gen et­was kurz, da­für er­le­di­gen Sie in der Ar­beit, was seit Wo­chen an­liegt.

Krebs (22.6. – 22.7.)

Bei al­len An­for­de­run­gen, die sich jetzt für Sie er­ge­ben, soll­ten Sie ne­ben­bei auch ein we­nig auf Ih­re Ge­sund­heit ach­ten. Über­trei­bun­gen könn­ten sich schon bald rä­chen.

Lö­we (23.7. – 23.8.)

Sie füh­len sich zu an­de­ren hin­ge­zo­gen und sind zu Zu­ge­ständ­nis­sen be­reit. Ei­ne Chan­ce, Be­zie­hun­gen zu klä­ren, zur Zu­sam­men­ar­beit und neue Leu­te ken­nen­zu­ler­nen.

Jung­frau (24.8. – 23.9.)

An­ste­hen­de Ent­schei­dun­gen wol­len gut über­legt sein. Ach­ten Sie auf Ihr Ge­gen­über – da Sie sich Ih­rer ei­ge­nen Sa­che so si­cher sind, könn­ten Sie an­de­re leicht vor den Kopf sto­ßen.

Waa­ge (24.9. – 23.10.)

Jetzt fällt es Ih­nen leicht, Ih­re Er­war­tun­gen mit­zu­tei­len und sich in an­de­re hin­ein­zu­den­ken. Gibt es in der Lie­be oder im Be­ruf et­was zu klä­ren, soll­ten Sie die Ge­le­gen­heit nut­zen.

Skor­pi­on (24.10. – 22.11.)

Was nicht zu Ih­rer Zuf­rie­den­heit ver­läuft, muss ge­klärt wer­den. Gr­ü­beln Sie nicht über ver­gan­ge­ne Feh­ler nach – Sie kön­nen ers­te Schrit­te in ei­ne neue Rich­tung wa­gen.

Schüt­ze (23.11. – 21.12.)

Nut­zen Sie den Auf­wärts­trend, so­lan­ge er an­hält. Las­sen Sie sich aber vor al­lem nicht ent­mu­ti­gen, wenn der ganz gro­ße Durch­bruch noch ei­ne Wei­le auf sich war­ten lässt.

St­ein­bock (22.12. – 20.1.)

Se­hen Sie sich nur vor Schwie­rig­kei­ten und Hin­der­nis­se ge­stellt, soll­ten Sie Ih­ren Blick ein­deu­tig mehr auf die po­si­ti­ven neu­en Ent­wick­lun­gen in Ih­rem Le­ben rich­ten.

Was­ser­mann (21.1. – 19.2.)

Ge­ra­de in Ge­sprä­chen mit Kol­le­gen oder Ge­schäfts­part­nern kann es pas­sie­ren, dass Sie an­ein­an­der vor­bei re­den. Hö­ren Sie zu, be­vor Sie Stel­lung be­zie­hen.

Fi­sche (20.2. – 20.3.)

Ih­re Kräf­te sind lei­der et­was an­ge­schla­gen. Ak­zep­tie­ren Sie, dass auch Ih­nen Gren­zen ge­setzt sind. Le­gen Sie mal wie­der ei­nen Pfle­ge­tag für Kör­per, Geist und See­le ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.