Stress­frei schlank

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Politik - Das easy­li­fe Kon­zept be­kämpft über­flüs­si­ge Ki­los an der Ur­sa­che

Wun­der­diä­ten ha­ben oft we­nig Er­folg. Wird wie­der nor­mal ge­ges­sen, lässt der Jo-Jo-Ef­fekt nicht lan­ge auf sich war­ten. Die Ki­los, die vor­her müh­sam her­un­ter­ge­hun­gert wur­den, sind in kür­zes­ter Zeit wie­der auf den Hüf­ten. Oft kommt es so­gar noch schlim­mer: Es wird mehr zu­ge­nom­men, als vor­her ab­ge­nom­men wur­de. Ganz an­ders sieht es beim easy­li­fe-Ab­nehm­kon­zept aus. Hier ste­hen Wohl­be­fin­den und lang­fris­ti­ge Ge­wichts­re­duk­ti­on in­fol­ge dau­er­haf­ter Ein­hal­tung­der pro­gramm­ver­mit­tel­ten Er­näh­rungs­re­geln im Vor­der­grund. „Wir zei­gen Ih­nen auf, war­um bei Ih­nen nichts mehr geht, wel­che Spu­ren Ih­re bis­he­ri­gen Diä­ten hin­ter­las­sen ha­ben und was Sie tun kön­nen, da­mit das Ab­neh­men wie­der funk­tio­niert“, sagt Ma­ria Ke­che­le. „Wir ma­chen Ih­ren Er­folgs­weg mit ei­nem Stoff­wech­sel­mess­ge­rät sicht­bar. Da­mit kön­nen wich­ti­ge Da­ten des Grund­um­sat­zes er­mit­telt wer­den“, er­gänzt Ma­ria Ke­che­le. Sie be­weist mit ih­rem Team seit1995, dass sie mit ih­rer Me­tho­de nach­hal­tig er­folg­reich ist.

Geht nicht? – bei Easy­li­fe schon

Sich satt es­sen und trotz­dem ab­neh­men? Und das oh­ne Wun­der­pil­len? „Das geht nicht“, sa­gen vie­le. Seit cir­ca 20 Jah­ren be­wei­sen Ma­ria Ke­che­le und ih­re Mit­ar­bei­ter mit der easy­li­fe-Me­tho­de al­ler­dings das Ge­gen­teil – und das mit be­acht­li­chen Er­folgs­zah­len und gro­ßer Kun­den­zu­frie­den­heit. Es wird un­ter ärzt­li­cher Auf­sicht durch­ge­führt und am An­fang steht im­mer ei­ne un­ver­bind­li­che per­sön­li­che Be­ra­tung. Der An­satz­punkt ist, her­aus­zu­fin­den, wel­che Punk­te zum Über­ge­wicht ge­führt ha­ben. Da­zu kön­nen nach Er­fah­rung von Ma­ria Ke­che­le hor­mo­nel­le Schwie­rig­kei­ten, Me­di­ka­men­te und Ver­an­la­gung eben­so zäh­len wie ei­ne Rauch­ent­wöh­nung. Meist ist es ein zu nied­ri­ger Stoff­wech­sel, der ei­ne Ge­wichts­ab­nah­me fast un­mög­lich macht.

Der Grund ist ent­schei­dend

Oft lie­gen auch bei Frau­en über 40 Jah­ren un­be­merk­te Stoff­wech­sel­stö­run­gen vor. Bei Män­nern wie Frau­en, egal wel­chen Al­ters und wel­che Ur­sa­che zu­grun­de liegt, kann ei­ne Stoff­wech­sel­mes­sung zur Klä­rung bei­tra­gen, so­dass dann ei­ner Ab­nehm­blo­cka­de auf den Grund ge­gan­gen wer­den kann. Es gab ver­blüf­fen­de Er­folgs­er­geb­nis­se: Stu­di­en be­le­gen, dass Män­ner wie Frau­en in­ner­halb von nur 28 Ta­gen bis zu 28 Pfund an Ge­wicht pro­blem­los re­du­zie­ren konn­ten. Al­ler­dings sind wir nicht zu­stän­dig bei krank­haf­ter Fett­lei­big­keit. „Bei ei­nem kos­ten­lo­sen Be­ra­tungs­ge­spräch kön­nen wir Ih­nen sa­gen, ob und wie Sie auch zu Ih­rem Traum­ge­wicht ge­lan­gen kön­nen.“Und das Bes­te: Dank des easy­li­fe-Kon­zep­tes pur­zeln die Pfun­de oh­ne Quä­le­rei­en und schlech­te Lau­ne. pm

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.