Der TSV Neu­säß muss in den Sü­den

Fuß­ball Bei den Ein­tei­lun­gen der Li­gen hält sich bei ei­ni­gen Klubs die Be­geis­te­rung in Gren­zen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land -

Bei der Ein­tei­lung der Be­zirks­li­gen wa­ren kei­ne gro­ßen Über­ra­schun­gen zu er­war­ten. Es ging haupt­säch­lich dar­um, wel­che Mann­schaft aus dem Nor­den in den Sü­den wech­selt. Da­bei ist die Ent­schei­dung auf den TSV Neu­säß ge­fal­len. Dort ist man we­nig be­geis­tert. „Wir müs­sen mehr Auf­wand be­trei­ben“, sagt sport­li­cher Lei­ter Gün­ther Haus­mann und be­dau­ert, dass die Zu­schau­er­ma­gne­ten und die Land­kreis­der­bys feh­len wer­den. Au­ßer­dem wer­de es we­ni­ger Frei­tags­spie­le ge­ben, weil man den All­gäu­er Mann­schaf­ten die Fahr­ten nicht zu­mu­ten kann. „Aber wir wer­den es so hin­neh­men und uns be­stimm­ten Ge­ge­ben­heit un­ter­wer­fen“, sieht Haus­mann auch et­was Po­si­ti­ves: „Un­ser neu­er Trai­ner Bob­by Riedl kennt den Sü­den bes­ser als den Nor­den.“

Ins­ge­samt hat der TSV Neu­säß in der Sai­son 2017/18 rund 600 Ki­lo­me­ter mehr zu fah­ren, wie Be­zirks­spiel­lei­ter Rein­hold Mießl aus­ge­rech­net hat, da­mit aber im­mer noch 100 Ki­lo­me­ter we­ni­ger, als dies für Auf­stei­ger FC Hor­gau der Fall ge­we­sen wä­re.

Mit ei­ner un­frei­wil­li­gen Um­grup­pie­rung hat es auch die TSG Stadtbergen ge­trof­fen. „Uns hat kei­ner ge­fragt“, hält sich auch bei Trai­ner Ro­bert Walch die Be­geis­te­rung über die Ver­set­zung aus der Kreis­klas­se Nord­west in die Kreis­klas­se Mit­te in Gren­zen. „Aber wenn der Ver­band meint, das ist in Ord­nung, ist das auch für uns in Ord­nung“, sagt Walch. „Die TSG Stadtbergen hat we­ni­ger Ki­lo­me­ter zu fah­ren, als Bä­ren­kel­ler oder Neu­säß II“, so Mießl.

Er­freut ist man hin­ge­gen beim SV Thierhaupten, der in Neu­burg kei­nen Platz mehr ge­fun­den hat und in die Kreis­klas­se Nord­west ein­grup­piert wur­de. Und auch beim TSV Us­ter­bach kann man sich mit der Ver­set­zung aus dem Nord­wes­ten in den Sü­den an­freun­den. „Wir ha­ben das so­gar an­ge­bo­ten“, sagt Ab­tei­lungs­lei­ter Ste­fan Mol­nar.

Die Kreis­li­gen star­ten grund­sätz­lich mit 14 Mann­schaf­ten. Nach­dem der FC Stätz­ling II in den Os­ten ein­sor­tiert wur­de, kön­nen al­le Land­kreis­ver­ei­ne in der Kreis­li­ga Augs­burg spie­len. In den B-Klas­sen ge­hen je elf Ver­ei­ne an den Start.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.