Mit Meis­te­rin auf Au­gen­hö­he

Tisch­ten­nis Sa­rah Här­p­fer Fünf­te bei den deut­schen B-Ti­tel­kämp­fen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land | Neusäß, Stadtbergen Und -

Als baye­ri­sche Meis­te­rin der Da­men B hat­te sich Sa­rah Här­p­fer im De­zem­ber 2016 für die deut­sche Meis­ter­schaft der Leis­tungs­klas­sen qua­li­fi­ziert. Die­se fand mit ins­ge­samt 192 Teil­neh­mern wie­der im baye­ri­schen Nit­ten­au (Ober­pfalz) statt. In Sa­rahs Leis­tungs­klas­se B durf­ten sich 32 Spie­le­rin­nen aus ganz Deutsch­land mes­sen.

Der Start ins Tur­nier ver­lief nicht wie er­hofft. In ih­rer ers­ten Be­geg­nung kam sie nie rich­tig ins Spiel und un­ter­lag Na­di­ne Dei­nert vom TTC Zug­brü­cke Grenzau (Rhein­land-Pfalz) mit 2:3. Da­durch war die 21-jäh­ri­ge Stu­den­tin be­reits im zwei­ten Du­ell un­ter Druck, hielt die­sem aber mit 3:1 ge­gen Ma­ri­on Leeck vom SV Lich­ten­berg (Berlin) stand. Zum Ab­schluss be­scher­te ihr ein sou­ve­rä­ner 3:0-Er­folg ge­gen Miriam Kie­sel­bach vom TTV GSW (Hes­sen) so­gar den Grup­pen­sieg. Im Dop­pel kam für Sa­rah zu­sam­men mit Franziska Steeger vom SV Min­del­zell im Ach­tel­fi­na­le mit 1:3 das frü­he Aus.

Im Ein­zel-Ach­tel­fi­na­le setz­te sich Sa­rah Här­p­fer ge­gen Jo­han­na Denk­haus vom TTF Bad Hon­nef (Nord­rhein-West­fa­len) mit 3:1 durch. In der Run­de der bes­ten Acht ging es ge­gen Ali­na Klöp­fer vom DJKS­port­bund Stutt­gart. Nach ei­nem heiß um­kämpf­ten Match (14:12, 5:11, 10:12, 7:11) kam nach ei­ner bit­te­ren 1:3-Nie­der­la­ge das Tur­nier-Aus, brach­te aber den star­ken fünf­ten Platz bei ih­rem ers­ten bun­des­wei­ten Wett­kampf. Ali­na Klöp­fer, mit der sich Sa­rah auf Au­gen­hö­he du­el­liert hat­te, wur­de schließ­lich deut­sche Meis­te­rin.

In der Ju­gend des TTC Lang­weid aus­ge­bil­det, war die Nor­den­dor­fe­rin aus zeit­li­chen Grün­den vor dem Abitur zu ih­rem Hei­mat­ver­ein zu­rück­ge­kehrt und hat­te auf­grund ih­res Ge­sund­heits­wirt­schaft-Stu­di­ums in Kemp­ten in den letz­ten Jah­ren kaum trai­niert. Sie trat seit Sep­tem­ber letz­ten Jah­res re­gel­mä­ßig in Punkt­spie­len für die Her­ren III des SV Nor­den­dorf an. Durch Spiel­pra­xis und wö­chent­li­ches Trai­ning kam das aus den Jah­ren in der Mäd­chenBay­ern­li­ga ge­wohn­te Leis­tungs­ver­mö­gen mehr und mehr zu­rück. Wäh­rend Sa­rah in der 2. Kreis­li­ga Her­ren ei­ne 14:7-Bi­lanz vor­wei­sen kann, sind die meis­ten ih­rer Geg­ne­rin­nen bei der deut­schen Meis­ter­schaft in Da­men-Lan­des­li­gen ak­tiv. Dem­ent­spre­chend hoch ein­zu­schät­zen sind die ge­zeig­ten Leis­tun­gen, die mit Platz fünf zum Er­folg auf na­tio­na­ler Ebe­ne führ­ten.

Fo­to: Da­ni­el Här­p­fer

Sa­rah Här­p­fer vom SV Nor­den­dorf zeig­te bei den deut­schen Meis­ter­schaf­ten der Leis tungs­klas­se B gro­ßen Ein­satz uns schei­ter­te erst an der spä­te­ren Sie­ge­rin. Dies be deu­te­te Rang fünf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.