Not­auf­nah­me: Po­li­zei be­män­gelt lan­ge War­te­zei­ten

Tref­fen Ver­ant­wort­li­che der In­spek­ti­on 6, die für Stadt­ber­gen zu­stän­dig sind, schil­dern dem Land­rat Schwach­punk­te

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Die Stauden Und Ihre Nachbarn -

Stadt­ber­gen

Die Be­am­ten der Po­li­zei­in­spek­ti­on 6 stel­len Stadt­ber­gen ein gu­tes Zeug­nis aus: Die Stadt sei ein eher „un­pro­ble­ma­ti­sches Pflas­ter“, sag­ten die Di­enst­stel­len­lei­te­rin Tanja Berg­mann, ihr Ver­tre­ter Wer­ner Fink und die Di­enst­grup­pen­lei­ter Mar­tin Bin­der und Ro­bert Lein­fel­der bei ei­nem Tref­fen mit Land­rat Mar­tin Sai­ler.

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren sei­en so­wohl die Woh­nungs­ein­bruchs­dieb­stäh­le als auch die all­ge­mei­ne Straf­ta­ten­sta­tis­tik leicht rück­läu­fig. Auch in den Flücht­lings­un­ter­künf­ten ge­be es kaum Pro­ble­me: „Bis auf ein paar Strei­te­rei­en un­ter den Flücht­lin­gen ha­ben wir in die­sem Be­reich nicht viel zu tun. Das liegt ver­mut­lich auch dar­an, dass die eh­ren­amt­li­che Flücht­lings­hil­fe in Stadt­ber­gen so gut auf­ge­stellt ist“, sag­te Po­li­zei­haupt­kom­mis­sar Mar­tin Bin­der. Zu­ge­nom­men hät­ten hin­ge­gen Ru­he­stö­run­gen und ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen von be­sorg­ten Bür­gern.

Den größ­ten Hand­lungs­be­darf se­hen die Ver­ant­wort­li­chen der In­spek­ti­on 6 in Pfer­see im Be­reich des Be­zirks­kran­ken­hau­ses (BKH). Da die Not­auf­nah­me nur tags­über an­ge­fah­ren wer­den kann und an­sons­ten über die Not­auf­nah­me des Zen­tral­kli­ni­kums ver­läuft, kom­me es bei der Ein­lie­fe­rung neu­er Pa­ti­en­ten für das Be­zirks­kran­ken­haus re­gel­mä­ßig zu er­heb­li­chen War­te­zei­ten für die ge­ru­fe­nen Po­li­zei­strei­fen. „Da wir nicht un­be­dingt ei­nen Per­so­nal­über­schuss ha­ben, kön­nen wir uns die­se War­te­zei­ten ei­gent­lich nicht leis­ten“, sag­te der stell­ver­tre­ten­de Di­enst­stel­len­lei­ter Wer­ner Fink. Land­rat Mar­tin Sai­ler ver­sprach, sich des Pro­blems an­zu­neh­men. In­spek­ti­ons­lei­te­rin Tanja Berg­mann und ih­re Kol­le­gen nutz­ten das per­sön­li­che Ge­spräch mit dem Land­rat auch, um von ih­rem Ar­beits­all­tag und den ak­tu­el­len Ent­wick­lun­gen im Raum Stadt­ber­gen, Lei­ters­ho­fen und Deu­rin­gen zu be­rich­ten. Die In­spek­ti­on 6 ha­be ei­ne „Zwit­ter­stel­lung“, da sie so­wohl in Tei­len der Stadt Augs­burg als auch im Land­kreis zu­stän­dig sei. „Das Stadt-Land-Ge­fü­ge sorgt bei uns für ei­nen ab­wechs­lungs­rei­chen Ar­beits­all­tag“, er­klär­te Po­li­zei­ober­rä­tin Berg­mann, die seit 2015 die Di­enst­stel­le lei­tet. Grund­sätz­lich sei das Kli­ma in ih­rem Re­vier sehr gut, pro­ble­ma­tisch sei al­ler­dings das Auf­ga­ben-Plus und die Stei­ge­rung der Ein­satz­zah­len bei na­he­zu glei­chem Per­so­nal­stand. „Das macht es – be­son­ders in Ur­laubs­zei­ten – nicht im­mer ein­fach“, sag­te die Po­li­zei­che­fin.

Tanja Berg­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.