Vor­wurf der Selbst­be­die­nung

Grü­ne kla­gen ge­gen Al­ters­ver­sor­gung

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Bayern -

Mün­chen

Die von der CSU durch­ge­setz­te Neu­re­ge­lung der Al­ters­ver­sor­gung für Land­tags­ab­ge­ord­ne­te scha­det nach An­sicht der Grü­nen dem Par­la­ment. „Der Vor­wurf der Selbst­be­die­nung steht im Raum“, sag­te der Par­la­men­ta­ri­sche Ge­schäfts­füh­rer Tho­mas Geh­ring. Die Grü­nen wol­len es vor dem Ver­fas­sungs­ge­richts­hof zu Fall brin­gen.

Das Ge­setz schaf­fe für we­ni­ge Ein­zel­fäl­le ei­ne nicht ver­fas­sungs­ge­mä­ße Re­ge­lung, kri­ti­sier­te Geh­ring. Er be­klag­te ei­nen Ver­stoß ge­gen den Grund­satz der for­ma­len Gleich­heit al­ler Ab­ge­ord­ne­ten: Die­je­ni­gen, die in ih­rer po­li­ti­schen Lauf­bahn zwi­schen Ab­ge­ord­ne­ten­tä­tig­keit und kom­mu­na­lem Wahl­amt wech­seln, wür­den ge­gen­über an­de­ren Ab­ge­ord­ne­ten ver­sor­gungs­recht­lich bes­ser­ge­stellt. Durch die Neu­re­ge­lung kön­nen Ab­ge­ord­ne­te ei­nen Ver­sor­gungs­an­spruch auch gel­tend ma­chen, wenn sie nicht auf die Min­dest­dau­er von zehn Jah­ren im Land­tag kom­men, zu­vor oder im An­schluss aber die feh­len­den Jah­re als kom­mu­na­le Man­dats­zei­ten vor­wei­sen kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.