La­ge: „Nix ist fix“

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburger Land - VON PITT SCHURIAN pit@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Mi­li­tärs pla­nen stra­te­gisch und, wo es geht, auf lan­ge Sicht. Und sie lie­ben Re­ser­ven so­wie Aus­weich­plä­ne. Denn die Welt­la­ge kann sich än­dern, da­mit die Auf­trags­la­ge; eben­so die Vor­ga­ben der po­li­ti­schen Füh­rung ihrs Lan­des. Die Fol­ge: Wenn man sie fragt, dann le­gen sie sich in al­ler Öf­fent­lich­keit un­gern fest. Um­so in­ter­es­san­ter ist es, ihr Tun zu be­ob­ach­ten. So gibt die Bun­des­wehr den Flie­ger­horst Pen­zing nicht auf, auch wenn dort ab Herbst al­les still­ge­legt wird. Ähn­lich war es nach dem Ab­zug des Tor­na­do-Ge­schwa­ders vom Lech­feld. Statt ein­ge­mot­tet wur­de dort mo­der­ni­siert. Ins­be­son­de­re in Lan­de­bahn und Um­feld wur­de zwei­mal kräf­tig in­ves­tiert. Die Re­form der Bun­des­wehr hat die­ses schon vie­le Stand­or­te ge­kos­tet. Die wird sie nie zu­rück­be­kom­men. Erst recht wür­de das für ei­nen Flug­platz. So wird das Mi­li­tär mit Platz knaus­rig. Vie­les er­schien denk­bar, als das Ja­boG 32 im Jahr 2013 auf­ge­löst wur­de. Ei­ne Lis­te in un­se­rer Zei­tung war schon da­mals lang. Ein Punkt wur­de ak­tu­ell, als das Lech­feld vor ei­nem Jahr für Trans­port­ma­schi­nen des Typs Her­cu­les im Ge­spräch war. Die flie­gen nun im Auf­trag meh­re­rer Staa­ten ab Frank­reich. Mul­ti­na­tio­nal soll auch ei­ne neue Luft­trans­port­ein­heit mit 13 Ma­schi­nen vom Typ A400M ar­bei­ten.

Doch vor­erst hat die deut­sche Luft­waf­fe noch nicht ein­mal zehn von 40 für den ei­ge­nen Be­darf be­stell­ten Ma­schi­nen im Di­enst. Bis das in Wun­storf ge­plan­te Kon­tin­gent an­nä­hernd auf­ge­füllt ist, wer­den lo­cker zwei bis drei Jah­re ver­ge­hen. Da­her be­steht kei­ne Ei­le für Ent­schei­dun­gen – auch wenn auf der ak­tu­el­len Skiz­ze schon al­les klar scheint. Es gilt die Ein­schrän­kung ei­nes mit dem The­ma Be­fass­ten: „Nix ist fix.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.