Sym­pho­nie un­ter dem Ster­nen­zelt

Klas­sik Ge­ra­de bei som­mer­li­chen Open-Air-Kon­zer­ten herrscht Be­geis­te­rung über gro­ße Kom­po­nis­ten

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Freizeit - VON ALOIS KNOLLER

Bay­reu­ther Wa­gner-Pil­ger ha­ben kei­ne Wahl: Sie müs­sen im sti­cki­gen Fest­spiel­haus stun­den­lang aus­hal­ten, mag drau­ßen noch sehr lieb die Son­ne vom Him­mel la­chen oder die Ster­ne fun­keln. An­ders­wo je­doch dient Got­tes freie, som­mer­li­che Na­tur als Kon­zert­saal und Opern­büh­ne. Ei­ni­ger­ma­ßen tro­cke­nes Wet­ter vor­aus­ge­setzt be­rei­tet das Klas­si­kOpen-Air genau­so gro­ßes Ver­gnü­gen wie ein Pop­fes­ti­val, frei­lich bei zi­vi­li­sier­ter Laut­stär­ke und ziem­lich ver­schie­de­ner Klang­ku­lis­se.

In Kauf neh­men muss man un­ter frei­em Him­mel al­ler­dings die sons­ti­gen Tö­ne der Um­ge­bung, sei­en es bel­len­de Hun­de, wum­mern­de Au­tos oder knat­tern­de Zwei­rä­der, schnur­ren­de Zü­ge oder sum­men­de In­sek­ten (die auch ger­ne mal ste­chen). Na gut, man soll­te zum Open-Air eh ei­ne Ja­cke oder De­cke da­bei ha­ben.

Fes­ti­vals un­ter dem Ster­nen­him­mel gibt es mitt­ler­wei­le wie Sand am Meer. Im­mer noch das hoch­ka­rä­tigs­te ist „Klas­sik am Ode­ons­platz“in Mün­chen am 15./16. Ju­li. Bei­de Aben­de sind schon aus­ver­kauft, der Baye­ri­sche Rund­funk über­trägt am 15. Ju­li li­ve vom Platz; al­ler­dings hat Star­pia­nist Lang Lang ab­ge­sagt, statt sei­ner tritt der Welt­klas­se-Per­kus­sio­nist Mar­tin Gru­bin­ger auf.

Mu­sik­ge­nüs­se un­ter frei­em Him­mel er­war­ten die Zu­hö­rer auch beim 6. Münch­ner Open-Air-Som­mer im Brun­nen­hof der Re­si­denz. Im Lau­fe des Au­gusts fin­den dort ei­ne Rei­he von Kon­zer­ten statt. Vi­val­dis Vier Jah­res­zei­ten (10. Au­gust) und Carl Orffs Car­mi­na Bura­na (15. Au­gust) sind eben­so da­bei wie die Som­mer­nacht der Film­mu­sik (14. Au­gust) oder La Not­te Ita­lia­na (18. Au­gust) mit Per­len der ita­lie­ni­schen Oper.

In der Mo­zart­stadt Augs­burg bes­tens ein­ge­führt sind die Kon­zer­te im Fron­hof, ei­nem stim­mungs­vol­len Park zwi­schen der ehe­ma­li­gen Fürst­bi­schöf­li­chen Re­si­denz und dem Dom. Die­ses Jahr fin­det das Fes­ti­val vom 21. bis 23. Ju­li statt und trägt das Mot­to „Best of Mo­zart & Dvor­ak“. Die SUK-Sym­pho­ny Prag und St­ar­cel­list Ma­xi­mi­li­an Hor­nung bzw. Vio­lin-Preis­trä­ge­rin Maia Ca­be­za ge­ben zwei Orches­ter­ga­las. Am Sams­tag­abend hört man High­lights aus Oper und Kon­zert und am Sonn­tag­mor­gen heißt es „Jazz meets Clas­sic“mit dem Augs­bur­ger Wolf­gang La­cker­schmid.

In In­gol­stadt lo­cken am 21./22. Ju­li die Au­di Som­mer­kon­zer­te zum Klas­sik Open-Air in den Klen­ze- park. Am Frei­tag hört man dort die Au­di-Blä­ser­phil­har­mo­nie mit fast 60 mu­sik­lie­ben­den Mit­ar­bei­tern des Werks, am Sams­tag er­freut das Ge­or­gi­sche Kam­mer­or­ches­ter mit me­di­ter­ra­nen Klän­gen. Üb­ri­gens: Der Ein­tritt ist frei im Klen­ze­park.

Bei den Opern­fest­spie­len in Hei­den­heim ist heu­er Richard Wa­g­ners „Der flie­gen­de Hol­län­der“in ei­ner Ins­ze­nie­rung des ös­ter­rei­chi­schen Re­gis­seurs Ge­org Schmied­leit­ner zu se­hen, die Pre­mie­re ist am 7. Ju­li. Es spie­len die Stutt­gar­ter Phil­har­mo­ni­ker, es singt der Tsche­chi­sche Phil­har­mo­ni­sche Chor Brünn. Bis 28. Ju­li gibt es sie­ben Vor­stel­lun­gen.

Bei Ulm wird der Klos­ter­hof Wi­b­lin­gen seit Jah­ren som­mers be­spielt. Ne­ben Pop bie­tet das En­sem­ble Sta­gio­ne D’Ope­ra Ita­lia­na am 18. Au­gust Gi­u­sep­pe Ver­dis be­rühm­te Oper „Na­buc­co“. In Günz­burg auf dem Schloss­platz er­le­ben Opern­fans am 26. Au­gust eben­falls Ver­dis „Na­buc­co“. Es ist ei­ne Ins­ze­nie­rung der Fest­spie­l­oper Prag mit ih­rem Di­ri­gen­ten Richard Hein.

In Füs­sen fin­det die 10. Kö­nigs­ga­la am 25./26. Au­gust erst­mals Open Air im Klos­ter­hof des Ba­rock­klos­ters St. Mang statt. Gast­ge­ber sind die Mu­si­cal­stars Ja­net & Marc mit wei­te­ren Star­gäs­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.