Gu­te Tö­ne für den gu­ten Zweck

Mu­sik Die So­pra­nis­tin Dia­na Damrau ist auf den gro­ßen Büh­nen der Welt da­heim. Am Sonn­tag sang sie mit ih­rem Mann Ni­co­las Tes­té in ih­rer baye­risch-schwä­bi­schen Hei­mat. War­um auch Ex-Prä­si­dent Horst Köh­ler und sei­ne Frau da wa­ren

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg - VON JÖRG HEINZLE

Sie ist seit Jah­ren auf den gro­ßen Opern­büh­nen die­ser Welt zu Hau­se. Doch auch in ih­rer baye­risch­schwä­bi­schen Hei­mat tritt die StarSo­pra­nis­tin Dia­na Damrau noch im­mer ger­ne auf. Sie stand am Sonn­tag­abend mit sicht­ba­rer Freu­de auf der Büh­ne der Augs­bur­ger Kon­gress­hal­le. Der ge­mein­sa­me Benefiz-Auf­tritt mit ih­rem Ehe­mann Ni­co­las Tes­té war schon seit Jah­ren an­ge­dacht. Doch im­mer wie­der kam et­was da­zwi­schen – zu­letzt auch noch die Schlie­ßung des Gro­ßen Hau­ses des Thea­ters. Doch nun klapp­te es end­lich. Und das Pu­bli­kum im Kon­gress am Park war vom ers­ten Ton an ver­zückt.

Die aus Günz­burg stam­men­de Dia­na Damrau und ihr Mann, der fran­zö­si­sche Bass­ba­ri­ton Ni­co­las Tes­té, ver­zich­te­ten an die­sem Abend auf ih­re Ga­gen. Eben­so Di­ri­gent Pa­vel Baleff, der an die­sem Abend die Augs­bur­ger Phil­har­mo­ni­ker und den Opern- und Ex­tra­chor des Thea­ters Augs­burg di­ri­gier­te. Der Er­lös des Be­ne­fiz­kon­zerts geht an die Stif­tung von ExBun­des­prä­si­dent Horst Köh­ler und sei­ner Frau Eva Lui­se. Die Stif­tung för­dert die For­schung im Be­reich von sel­te­nen Krank­hei­ten. Es geht da­bei um Er­kran­kun­gen, von de­nen welt­weit teils nicht mal 100 ak­tu­el­le Fäl­le be­kannt sind. Das frü­he­re Prä­si­den­ten-Paar saß am Sonn­tag­abend im Pu­bli­kum, eben­so der ehe­ma­li­ge Fi­nanz­mi­nis­ter Theo Wai­gel mit Ehe­frau Ire­ne Epp­le-Wai­gel.

Die schei­den­de Thea­ter-In­ten­dan­tin Ju­lia­ne Vot­te­ler be­dank­te sich vor dem Kon­zert bei Peter Pom­pe, der vor über fünf Jah­ren die Idee zu die­sem Kon­zert ge­habt ha­be. Sie sprach von ei­nem „wun­der­ba­ren Abend“.

Die Kar­ten für das Kon­zert wa­ren ge­fragt. Die Kon­gress­hal­le war mit rund 1100 Zu­schau­ern aus­ver­kauft. Der Kar­ten­ver­kauf war ähn­lich ab­ge­lau­fen, wie man es von Kon­zer­ten gro­ßer Rock- und Pop­stars kennt. Nur drei St­un­den nach Be­ginn des Ver­kaufs wa­ren al­le Ti­ckets ver­grif­fen ge­we­sen. Eva Lui­se Köh­ler at­tes­tier­te des­halb al­len im Saal ein „ho­hes Or­ga­ni­sa­ti­ons­ta­lent“, weil sie es ge­schafft hat­ten, recht­zei­tig die Kar­ten zu kau­fen. Und sie lob­te die Zu­schau­er auch für ih­ren „gu­ten Mu­sik­ge­schmack“. Das Pu­bli­kum dank­te der Sän­ge­rin den Auf­tritt in der Hei­mat. Es be­glei­te­te ei­ne fröh­lich lä­cheln­de Dia­na Damrau schon in die Pau­se mit to­sen­dem Ap­plaus.

In der Pau­se ver­stei­ger­te In­ten­dan­tin Ju­lia­ne Vot­te­ler fünf Klei­der, die die So­pra­nis­tin Dia­na Damrau bei ih­ren Auf­trit­ten ge­tra­gen hat – ei­nes hat­te sie so­gar kurz zu­vor noch auf der Kon­gress­hal­len-Büh­ne an. Ins­ge­samt 3000 Eu­ro ka­men so zu­sam­men. Die­se Sum­me geht an die Kar­tei der Not, das Le­s­er­hilfs­werk un­se­rer Zei­tung.

Fo­tos: Ul­rich Wa­gner

Vor dem Kon­zert gab es ein Tref­fen hin­ter den Ku­lis­sen mit der Sän­ge­rin: (von links) Der ehe­ma­li­ge Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Theo Wai­gel mit sei­ner Frau Ire­ne Epp­le Wai­gel, Ni co­las Tes­té, Eva Lui­se Köh­ler mit Toch­ter Ul­ri­ke, Dia­na Damrau, Thea­ter In­ten­dan­tin Ju­lia­ne Vot­te­ler und der ehe­ma­li­ge Bun­des­prä­si­dent Horst Köh­ler.

Dia­na Damrau und ihr Mann Ni­co­las Tes­té be­geis­ter­ten das Pu­bli­kum im Kon­gress am Park.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.