„Spit­ze Na­del“geht an Augs­bur­ger Welt­lä­den

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Wirtschaftsraum Augsburg -

Die Aktion „XXL – Wir tra­gen fair“der Welt­lä­den Il­ler-Lech ist auf der Et­hi­cal Fa­shion Week mit dem Preis „Spit­ze Na­del 2017“aus­ge­zeich­net wor­den. Der mit 10 000 Eu­ro do­tier­te Preis, der von der ge­mein­nüt­zi­gen Ge­sell­schaft Cum Ra­tio­ne und des In­ko­ta­Netz­werks ver­ge­ben wird, zeich­net Ak­tio­nen aus, die auf Miss­stän­de in der Tex­til-, Schuh- und Le­der­in­dus­trie auf­merk­sam ma­chen und sich für Men­schen­rech­te bei der Ar­beit ein­set­zen. Die Welt­lä­den Il­ler-Lech, ein Zu­sam­men­schluss aus 30 Welt­lä­den der Re­gi­on, hat­te in ver­schie­de­nen Städ­ten gro­ße T-Shirts auf­ge­hängt, um auf ihr An­lie­gen auf­merk­sam zu ma­chen. Sie er­hiel­ten den Preis da­her in der Ka­te­go­rie „Brei­ten­wir­kung“.

Part­ner der lo­ka­len Aktion „Augs­burg zieht an“wa­ren un­ter an­de­rem die Werk­statt So­li­da­ri­sche Welt e.V., der Welt­la­den Augs­burg, die Fair­tra­de­stadt Augs­burg, die Aktion Hoff­nung und Vin­ty’s, Con­tact in Augs­burg e. V., De­ar Goods, De­gree Clo­thing, die Ei­ne Welt Pro­mo­to­rin für Nord­schwa­ben, Glo­re, Li­fe­gui­de Augs­burg oder die Um­welt­sta­ti­on.

Fo­to: Syl­via Hank

Die Aktion „Augs­burg zieht an“ge­hört zu den Preis­trä­gern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.