Tä­fer­tin­gen ju­belt

Kreis­klas­sist setzt sich bei Neu­säs­ser Stadt­meis­ter­schaft durch

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land -

Der TSV Tä­fer­tin­gen ist Neu­säs­ser Stadt­meis­ter 2017. Nicht der Be­zirks­li­gist TSV Neu­säß, der nur mit sei­ner zwei­ten Mann­schaft an­trat, nicht der hoch ge­han­del­te Kreis­li­gist SpVgg West­heim, son­dern der Nord­west-Kreis­klas­sist si­cher­te sich in Steppach den Ti­tel.

Im Fi­na­le be­zwan­gen die Tä­fer­tin­ger, die den kurz­fris­ti­gen Ab­gang ih­res Tor­jä­gers Safak Ce­tin­ka­ya zur DJK Gög­gin­gen hin­neh­men muss­ten, die SpVgg West­heim, die sich mit Ric­car­do Nied­du (zu­letzt TSV Gerst­ho­fen, TSV Neu­säß) ei­nen wei­te­rer Neu­zu­gang ge­schnappt hat, der schon hö­her­klas­sig im Ein­satz war, mit 2:1. Spie­ler­trai­ner Antonio Cue­vas brach­te den TSV nach ei­ner Flan­ke von Ka­pi­tän Flo­ri­an van der Werf per Kopf­ball in Füh­rung.

Wäh­rend der TSV Tä­fer­tin­gen lei­den­schaft­lich um den Sieg kämpf­te und mehr Te­am­geist in­ves­tier­te, ver­leg­ten sich die spie­le­risch in­di­vi­du­ell stär­ke­ren West­hei­mer von An­fang an auf das La­men­tie­ren ge­gen die manch­mal dis­kus­si­ons­wür­di­gen Ent­schei­dun­gen des Un­par­tei­ischen. „Un­glaub­lich, was der al­les ge­pfif­fen hat“, echauf­fier­te sich SpVgg-Trai­ner Oli­ver Ha­b­er­korn. Mar­co Vil­la­ni sorg­te vier Mi­nu­ten vor Schluss für die Ent­schei­dung. Ein Weit­schuss­tref­fer von Patrick Fendt in der Nach­spiel­zeit war nur noch Er­geb­nis­kos­me­tik.

Im Spiel um Platz drei be­zwang der Hain­ho­fe­ner SV Gast­ge­ber TSV Steppach mit 4:1. Fünf­ter wur­de der SV Ott­mar­shau­sen nach ei­nem 2:1 ge­gen den TSV Neu­säß II.

Foto: Oli­ver rei­ser

Spie­ler­trai­ner Antonio Cue­vas brach­te den TSV Tä­fer­tin­gen in Füh­rung. Die West­hei mer Marc Ross­berg (links) und Lu­kas Hu­ber är­gern sich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.