Höchs­te Ei­sen­bahn

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg - VON EVA MA­RIA KNAB eva@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Für den Augs­bur­ger Bahn­park ist es fünf vor Zwölf. Doch Schuld­zu­wei­sun­gen, wer den Be­trieb des his­to­ri­schen Ei­sen­bahn­schau­ge­län­des an den Rand des Ruins ge­bracht hat, hel­fen im Mo­ment nicht wei­ter. Wich­tig ist jetzt, dass der ge­mein­nüt­zi­ge Be­trei­ber von Stadt, Be­zirk und Frei­staat al­le nur mög­li­che Un­ter­stüt­zung er­hält, um den Bahn­park zu ret­ten. Das soll­te in den kom­men­den Wo­chen obers­tes Ziel sein. Denn hier geht es nicht um ei­ne pri­va­te Spiel­wie­se von Ei­sen­bahn­be­geis­ter­ten. Für Augs­burg steht viel auf dem Spiel: Soll­te der Bahn­park schlie­ßen müs­sen, droht ei­ne rie­si­ge un­ge­nutz­te In­dus­trie­bra­che im Hoch­feld. Das kann sich auf die Ent­wick­lung des gan­zen Stadt­teils ne­ga­tiv aus­wir­ken. Man muss nur an die In­ves­to­ren­gel­der den­ken, die auf dem Spiel ste­hen. Es geht aber auch um den Er­halt ei­nes über­re­gio­nal be­deu­ten­den Tech­nik­denk­mals. Un­ter dem frü­he­ren Augs­bur­ger OB Paul Wen­gert (SPD) wur­de das er­kannt und der Bahn­park en­ga­giert ge­för­dert. So soll­te es un­ter OB Gribl (CSU) wei­ter­ge­hen.

Ar­chiv­fo­to: An­net­te Zo­epf

Mit die­ser Dreh­schei­be kön­nen Lo­ko­mo­ti­ven in die rich­ti­ge Rich­tung ge­dreht wer­den. Die his­to­ri­sche An­la­ge wur­de vor Kur­zem mit gro­ßem Auf­wand wie­der in­stand ge­setzt. Der­zeit kämpft der Bahn­park Augs­burg ums Über­le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.