Von der Wein­le­se bis zur Orches­ter­mu­sik

Kul­tur­ta­ge In Diedorf gibt es En­de Sep­tem­ber wie­der ein brei­tes Pro­gramm. Der Vor­ver­kauf hat schon be­gon­nen

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Neusäß, Stadtbergen Und Umgebung -

Diedorf

Ob Mu­sik, Ge­sang, Li­te­ra­tur, Thea­ter, Bil­den­de Küns­te oder ein bun­tes Hof­fest, die 13. Die­dor­fer Kul­tur­ta­ge, die vom 30. Sep­tem­ber bis zum 14. Ok­to­ber in der Markt­ge­mein­de statt­fin­den, bie­ten den Be­su­chern viel Ab­wechs­lung. Der Vor­ver­kauf zu den be­lieb­tes­ten Ver­an­stal­tun­gen hat be­reits jetzt be­gon­nen.

Den 30. Sep­tem­ber wer­den sich die zahl­rei­chen Freun­de des sin­fo­ni­schen Blas­or­ches­ters des Mu­sik­ver­eins dick im Ka­len­der an­strei­chen, denn zum Auf­takt der Kul­tur­ta­ge ver­an­stal­tet das Orches­ter un­ter dem Ti­tel „The spi­rit of mu­sic“ei­nen span­nen­den Abend mit Wer­ken von J.S. Bach, Carl Orff, Jo­han de Meij und der Rock­grup­pe Queen in der Schmut­ter­talhal­le.

Ab­wechs­lung, das ist den Or­ga­ni­sa­to­ren der Kul­tur­ta­ge um San­dra Hitz­ler in der Die­dor­fer Ver­wal­tung be­son­ders wich­tig. In Bi­burg gibt es des­halb bei­spiels­wei­se ei­ne ganz an­de­re Ver­an­stal­tung. Ei­ne „Wein­Le­se“ganz be­son­de­rer Art ver­an­stal­ten die Bü­cher­freun­de Bi­burg für die Freun­de gu­ter Bü­cher und ei­nes gu­ten Trop­fens.

Hei­mat­dich­ter Wer­ner Mül­ler und Ger­man Sch­wehr von der Mat­zen­ho­fer Schwa­ben­gil­de le­sen aus ih­ren ver­gnüg­li­chen Wer­ken vor und Han­nes Schrey­vo­gel aus Bi­burg trägt hei­te­re Tex­te der Volks­dich­tung vor. Mu­si­ka­lisch um­rahmt wird die­ser Abend von der Al­ten­müns­ter Stu­ben­mu­sik und den Schmut­ter­ta­lern.

Bil­den­de Kunst und Mu­sik sol­len sich im Gar­te­n­ate­lier Bren­ner in An­hau­sen ver­bin­den, wenn das Block­flö­ten­en­sem­ble Ober­schö­nen­feld im Gar­ten des Bild­hau­ers Fried­rich Bren­ner Kom­po­si­tio­nen ver­schie­de­ner be­kann­ter Kom­po­nis­ten spielt.

Die Kir­chen­chö­re aus Diedorf und Bi­burg stel­len sich im Kurs­anaDo­mi­zil Haus Vin­zenz ein­mal mit ganz an­de­rer Mu­sik­li­te­ra­tur vor und über­ra­schen mit Volks­lie­dern, Schla­gern, Opern-, Ope­ret­ten- und Mu­si­cal­me­lo­di­en zum Mit­sin­gen. Im An­schluss an das Kon­zert lädt die be­kann­te Die­dor­fer Ma­le­rin Eli­sa­beth Wies­mann zur Er­öff­nung ih­rer Aus­stel­lung. Sie stellt ih­re ge­mal­te Samm­lung von ein­drucks­vol­len Bäu­men in ih­ren je­wei­li­gen Ei­gen­ar­ten vor. Weis­hei­ten über Brauch­tum, My­thos und Nut­zen zum The­ma Baum run­den das Kun­st­an­ge­bot ab.

Bei den Kul­tur­ta­gen er­hal­ten auch Die­dor­fer Ein­rich­tun­gen die Ge­le­gen­heit, sich zu prä­sen­tie­ren. Ein Jahr be­steht im Ok­to­ber das Die­dor­fer Zen­trum für Be­geg­nung (DieZ) und stellt aus die­sem An­lass das per­ma­nen­te in­ter­kul­tu­rel­le Pro­jekt mit dem Kurz­film „365 Ta­ge frei­wil­lig“vor.

Fest mit in die Die­dor­fer Kul­tur­ta­ge ein­ge­bun­den ist auch das Schmut­ter­tal-Gym­na­si­um. Luf­t­in­stal­la­tio­nen wer­den dort die Gäs­te über­ra­schen. Die Äl­te­ren ken­nen es, die Jün­ge­ren wer­den es lie­ben ler­nen: das Mu­si­cal „Grea­se“. Ge­nau das rich­ti­ge Stück für Schü­ler ei­nes Gym­na­si­ums mit den The­men Ju­gend­cli­quen, Au­tos, High­schoolLie­be.

Und noch ein­mal lädt die Kir­che Herz Ma­riä im Rah­men der Kul­tur­ta­ge an­läss­lich ih­res 50-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­ums ein. Ge­nau am Wei­he­tag der Kir­che, 8. Ok­to­ber, wird mit ei­nem Fest­kon­zert des Schwä­bi­schen Ju­gend­sin­fo­nie­or­ches­ters des 50-jäh­ri­gen Be­ste­hens der Kir­che ge­dacht.

Der Ter­min, auf den stets vie­le Die­dor­fer war­ten, fin­det im Thea­ter Eu­ki­tea statt: das „Li­te­ra­ri­sche Quar­tett 2017“. Vier Li­te­ra­tur­ex­per­ten stel­len vier Neu­er­schei­nun­gen vor und dis­ku­tie­ren dar­über. Ei­ner, wenn nicht der Hö­he­punkt über­haupt, wird das bun­te Hof­fest im Um­welt­zen­trum sein, wo Spiel, Spaß und vie­le herbst­li­che Le­cke­rei­en auf die Be­su­cher war­ten.

Der Ab­schluss der Die­dor­fer Kul­tur­ta­ge 2017 ge­hört der Ju­gend Die­dorfs, die in der Mehr­zweck­hal­le An­hau­sen nach Lust und Lie­be ab­ro­cken darf. Zwei Kunst­aus­stel­lun­gen um­rah­men das viel­sei­ti­ge Pro­gramm der Kul­tur­ta­ge: „Rei­sen in Fan­ta­sie und Wirk­lich­keit“– Kunster­zie­her in Diedorf stel­len aus, ist von Sonn­tag, 1. bis Don­ners­tag, 12. Ok­to­ber im Haus der Kul­tu­ren zu se­hen ist, bis 31. De­zem­ber kann man die Herbst­aus­stel­lung „Acryl-Plus“von Edith Gruber in der Trep­pen­haus­ga­le­rie im Rat­haus Diedorf be­su­chen. O

Der Vor­ver­kauf hat be­reits be­gon­nen bei der Markt­ver­wal tung von Diedorf. Dort ist auch das ge naue Pro­gramm er­hält­lich.

Kar­ten­vor­ver­kauf

Ar­chiv­fo­to: Heinz Bud­jarek

Das Schwä­bi­sche Ju­gend­sin­fo­nie­or­ches­ter wird zum 50. Be­ste­hen der Pfarr­kir­che Herz Ma­riä im Rah­men der Die­dor­fer Kul­tur ta­ge ein Kon­zert ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.