Ab­schie­be Fris­ten sol­len ab­ge­schafft wer­den

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Politik -

Nach der ge­schei­ter­ten Ab­schie­bung des spä­te­ren Mes­ser­an­grei­fers von Ham­burg peilt die Bun­des­re­gie­rung ei­ne Ab­schaf­fung der bis­he­ri­gen Fris­ten­re­ge­lung an. Die­ses Ver­fah­ren ha­be sich als „nicht wirk­lich prak­ti­ka­bel“er­wie­sen, sag­te ei­ne Spre­che­rin des In­nen­mi­nis­te­ri­ums. Der in den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten ge­bo­re­ne Pa­läs­ti­nen­ser soll­te schon 2015 nach Nor­we­gen zu­rück­ge­schickt wer­den, wo er ei­nen Asyl­an­trag ge­stellt hat­te. Sei­ne Ab­schie­bung schei­ter­te aber dar­an, dass das Bun­des­amt für Mi­gra­ti­on und Flücht­lin­ge (Bamf) da­mals die Frist für das Wie­der­auf­nah­me­er­su­chen an Nor­we­gen um ei­nen Tag ver­pass­te. Bei der Mes­ser­at­ta­cke am ver­gan­ge­nen Frei­tag wa­ren ein Mensch ge­tö­tet und sie­ben ver­letzt wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.