Die Il­ler

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Bayern -

● Die Il­ler ist ein Ne­ben­fluss der

Do­nau. Sie hat ei­ne Län­ge von 147 Ki­lo­me­tern und ent­steht aus den Bä­chen Breitach, Stil­lach und Trettach bei Oberst­dorf. ● Nach dem Ers­ten Welt­krieg wur­de mit der „Kor­rek­ti­on“be­gon­nen,

der Fluss wur­de ka­na­li­siert und in ein en­ges Bett ge­presst. Er soll­te sich zum Schutz vor Hoch­was­ser und we­gen der Land­ge­win­nung ein­tie fen. Das hat­te al­ler­dings schwer­wie gen­de öko­lo­gi­sche Fol­gen. ● An dem Fluss gibt es 13 Was­ser kraft­wer­ke zur Ener­gie­ge­win­nung und zahl­rei­che Qu­er­bau­wer­ke zur Stüt­zung der Soh­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.