Was No­witz­ki von Ney­mar un­ter­schei­det

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport - VON MILAN SAKO ms@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Ges­tern Nach­mit­tag war es so weit: In un­se­rer Sport­re­dak­ti­on sind die Vor­rä­te an Ta­schen­tü­chern zur Nei­ge ge­gan­gen. Trä­nen der Rüh­rung, ach was, Sturz­bä­che sind ge­flos­sen, als Ney­mar be­kann­te: „Mein Herz hat mir ge­sagt: Ja, geh zu Pa­ris Saint-Ger­main.“Ge­schenkt die Mil­lio­nen Eu­ro, die der Ex-Bar­ce­lo­na-Ki­cker als Hand­geld be­kom­men soll oder die Ver­mitt­lungs­ge­bühr, die sich sein Va­ter in die Ta­schen stopft. Nein, das Herz hat über den Ver­stand ge­siegt. Ganz arg schön.

An­ge­sichts der aber­wit­zi­gen Mil­lio­nen­be­trä­ge, die im teu­ers­ten Trans­fer der Fuß­ball­ge­schich­te durch den Raum schwir­ren und ir­gend­wann vi­el­leicht doch den Cha­rak­ter ver­der­ben, lässt ei­ne Mel­dung von ges­tern auf­hor­chen.

Dirk No­witz­ki hat er­klärt, war­um er in sei­nem neu­en Ver­trag mit den Dal­las Ma­ve­ricks auf ei­ni­ge Mil­lio­nen Dol­lar ver­zich­tet. Grund da­für sei die en­ge Be­zie­hung zu Klub­be­sit­zer Mark Cu­ban. Und: „Es war an mir zu zei­gen, dass ich es lie­be, dort zu sein.“

In die­ser Som­mer­pau­se hat­te der 39-jäh­ri­ge Bas­ket­ball-Star ei­nen Zwei­jah­res­ver­trag für ins­ge­samt zehn Mil­lio­nen Dol­lar un­ter­schrie­ben, in der Vor­sai­son be­kam er noch 25 Mil­lio­nen Dol­lar. Zum wie­der­hol­ten Ma­le reiz­te No­witz­ki da­mit nicht sei­nen Markt­wert aus.

Der ge­bür­ti­ge Würz­bur­ger bleibt am Bo­den und hat wie­der ein­mal be­wie­sen, dass er nicht nur we­gen sei­nen 2,13 Me­tern zu den Größ­ten zählt. Dank Dirk lebt der Glau­be an das Gu­te im Sport­ler wei­ter. Zu­min­dest ein we­nig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.