Punk­te in der Nach­spiel­zeit ver­schenkt

Fuß­ball Be­zirks­li­ga TSV Meit­in­gen kas­siert vor dem Ab­pfiff in Eck­nach noch das 1:1

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Sport Im Augsburger Land - VON NI­CO­LAI VRAZIC

Eck­nach/Meit­in­gen

Für al­le An­hän­ger des VfL Eck­nach hat­te der zwei­te Spiel­tag der ak­tu­el­len Be­zirks­li­ga-Sai­son et­was Ge­schichts­träch­ti­ges: Erst­mals seit 1968 stand der Auf­stei­ger ge­gen den TSV Meit­in­gen wie­der auf dem Platz. Am En­de trenn­ten sich bei­de mit ei­nem 1:1-Re­mis. Zwar hat­ten die Gäs­te des TSV Meit­in­gen mehr Spiel­an­tei­le, ver­schenk­ten den Drei­fachPunkt­ge­winn aber durch ei­ne mi­se­ra­ble Chan­cen­ver­wer­tung.

Be­reits vor der Be­geg­nung beim Auf­stei­ger aus Eck­nach hat­te Meit­in­gens Spie­ler­trai­ner Flo­ri­an Prießnitz sei­ne Mann­schaft vor der sehr ro­bus­ten und kör­per­be­ton­ten Gan­gart des Gast­ge­bers ge­warnt, die in der ers­ten Hälf­te vor al­lem Au­ßen­ver­tei­di­ger Jo­han­nes Nieß­ner zu spü­ren be­kam. Gleich drei­mal muss­te Schieds­rich­ter To­bi­as Kin­ber­ger auf­grund har­ten Ein­stei­gens zur Brust­ta­sche grei­fen.

Den­noch hat­ten die Lech­ta­ler wie schon vor ei­ner Wo­che ge­gen Lau­in­gen in der An­fangs­pha­se deut­lich mehr Spiel­an­tei­le, die in der 22. Mi­nu­te durch ei­nen schö­nen Spiel­zug zur ver­dien­ten 1:0-Füh­rung um­ge­münzt wer­den konn­ten. Sa­scha Hof, der den an der Lip­pe ver­letz­ten Ma­ik Stach er­setz­te, be­dien­te mit ei­nem wei­ten Pass aus dem Fuß­ge­lenk Ni­co­lai Geiß, der zur Grund­li­nie mar­schier­te und mit ei­ner schar­fen Her­ein­ga­be Mar­co Lett­ra­ri auf dem rich­ti­gen Fuß er­wisch­te.

In den fol­gen­den 20 Mi­nu­ten wa­ren Groß­chan­cen auf bei­den Sei­ten eher Man­gel­wa­re, bis Ni­co­lai Geiß am Pfos­ten schei­ter­te (41.) und ein we­gen Ab­seits ab­er­kann­tes Tor des Gast­ge­bers in der Nach­spiel­zeit der ers­ten Hälf­te zahl­rei­che Meit­in­ger An­hän­ger vor­erst durch­at­men ließ.

Denn es schien, als ha­be sich der Be­zirks­li­ga-Neu­ling für die zwei­te Hälf­te deut­lich mehr vor­ge­nom­men. Die Mann­schaft von Flo­ri­an Fi­scher und Mario Schmidt üb­te nun ge­wal­tig mehr Druck nach vor­ne aus als noch in den ers­ten 45 Mi­nu­ten.

Ei­ne über­has­te­te Rück­pass-Auf­nah­me von TSV-Schluss­mann Da­ni­el Wa­gner be­scher­te dem VfL nach 58 Mi­nu­ten die bis da­to wohl bes­te Chan­ce zum Aus­gleich. Doch der in­di­rek­te Frei­stoß aus knapp elf Me­tern blieb in der Mau­er hän­gen. Durch die of­fen­si­ver aus­ge­leg­te Spiel­wei­se der Blau-Wei­ßen öff­ne­ten sich aber auch die Tü­ren für die Gäs­te aus Meit­in­gen, die durch Geiß wie­der ein­mal ge­fähr­lich vors Tor ka­men. Doch das To­re­schie­ßen liegt dem 22-Jäh­ri­gen bis­lang noch nicht wirk­lich (60.). Den dar­auf­fol­gen­den Kon­ter ver­gab der VfL Eck­nach leicht­fer­tig.

Das Auf­ein­an­der­tref­fen ent­wi­ckel­te sich zu ei­ner kampf­be­ton­ten und äu­ßerst hek­ti­schen Par­tie. Der VfL Eck­nach woll­te un­be­dingt den Aus­gleich, der TSV Meit­in­gen die Füh­rung aus­bau­en.

Nach­dem ein kla­res Foul­spiel im Straf­raum an Alex­an­der Heider von Schieds­rich­ter To­bi­as Kin­ber­ger nicht ge­ge­ben wor­den war und er al­lei­ne vor dem Tor vor­bei­ge­scho­ben hat­te (92.), nutz­te der VfL Eck­nach die letz­te Chan­ce der Par­tie zum mehr als glück­li­chen 1:1 durch Andre­as Man­hard, der ei­nen Be­frei­ungs­schlag un­halt­bar ins lan­ge Eck köpf­te (90.+3).

VfL Eck­nach: Hel­fer, Elbl, Ber­ne­cker (76. Egen), Hu­ber, Ei­bel, Schmidt, Jung (76. Man­hard), Broo (66. Glas), Ör­nek, Fi scher, Mühl­ber­ger.

TSV Meit­in­gen: Wa­gner, Bau­er, Schus ter (73. Ficht­ner), Wolf, Nieß­ner, Hof, Prießnitz, Ka­dut­schen­ko (85. Krat­zer), Lett­ra­ri (64. Heider), Geiß, Depp­ner.

To­re: 0:1 Lett­ra­ri (22.), Man­hard 1:1 (90+3). – Schieds­rich­ter: To­bi­as Kin ber­ger. – Zu­schau­er: 350.

Fo­to: Hans Eber­le

Eck­nachs Phil­ipp Elbl kam zu spät, Tor­wart Han­nes Hel­fer hat­te kei­ne Chan­ce: Meit­in­gens Mar­co Lett­ra­ri (Mit­te) schob den Ball zum 1:0 über die Li­nie. Der Tref­fer reich­te am En­de nicht – der Be­zirks­li­ga Neu­ling Eck­nach glich in der Nach­spiel­zeit glück­lich aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.