In Wal­kerts­ho­fen be­ginnt die Fe­ri­en­schnit­zel­jagd

Ak­ti­on Si­mo­ne Höf­le und Wil­trud Zureck ha­ben sie or­ga­ni­siert. Ei­ne Er­leb­nis­tour für gan­ze Fa­mi­li­en

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Die Stauden Und Ihre Nachbarn - VON KA­RIN MARZ

Wal­kerts­ho­fen

Die Su­che kann los­ge­hen: Si­mo­ne Höf­le und Wil­trud Zureck ha­ben für die Fe­ri­en­zeit et­was Kurz­weil für Wal­kerts­ho­fen or­ga­ni­siert: ei­ne Neu­auf­la­ge der „Wal­kerts­ho­fe­ner Fe­ri­en­schnit­zel­jagd“. Wie schon im vo­ri­gen Som­mer kann im kom­plet­ten Au­gust bis zum 3. Sep­tem­ber die Schnit­zel­jagd auf ei­ge­ne Faust durch­ge­führt wer­den. Auf der Stre­cke, die durch die Stau­den­land­schaft um Wal­kerts­ho­fen führt, müs­sen Rät­sel ge­löst wer­den, und Weg­wei­sern ist zu fol­gen. Am Schluss war­tet, so wie es sich für ei­ne Schnit­zel­jagd ge­hört, ein Schatz auf die Teil­neh­mer, der gut ver­steckt ist. Mit­ma­chen kann je­de Fa­mi­lie, egal ob sie in Wal­kerts­ho­fen wohnt oder nicht, ob mit klei­nen oder schon grö­ße­ren Kin­dern. Wer schon letz­tes Jahr an der Schnit­zel­jagd teil­ge­nom­men hat, darf sich die­ses Jahr auf ei­ne neue Stre­cke freu­en.

Ei­ne Kis­te mit den Auf­ga­ben­zet­teln steht in Wal­kerts­ho­fen auf dem Dorf­platz un­ter ei­ner Bank ne­ben dem gro­ßen Kas­ta­ni­en­baum. Hier ste­hen auch Park­plät­ze zur Ver­fü­gung. Von dort star­tet die Schnit­zel­jagd, die sich spä­ter in ei­ne kür­ze­re Stre­cke mit ins­ge­samt fünf Ki­lo­me­tern für klei­ne­re Kin­der und ei­ne län­ge­re Stre­cke mit cir­ca zehn Ki­lo­me­tern für Schul­kin­der teilt. Hier­bei han­delt es sich um gut be­fahr­ba­re Wald- und Feld­we­ge und zum Teil um we­nig be­fah­re­ne Stra­ßen, die für Kin­der­wa­gen und Fahr­rä­der ge­eig­net sind.

Un­ter­wegs gibt es knif­fe­li­ge Fra­gen zu be­ant­wor­ten. Und wer sich am Schluss al­le vier Stem­pel auf der Schnit­zel­jagd ge­holt hat, kann die Ant­wort­kar­te, ver­se­hen mit Na­me und An­schrift, in den Brief­kas­ten am Ge­mein­de­haus ein­wer­fen. Denn im Sep­tem­ber wer­den un­ter al­len Teil­neh­mern Prei­se ver­lost. Zu ge­win­nen gibt es Gut­schei­ne vom Kin­der­park Mi­ni­max Min­del­heim, vom Hof­la­den Alt­stet­ter so­wie vom Bio­land-Hof­la­den Karl, Wal­kerts­ho­fen. Wer nichts ge­winnt, geht trotz­dem nicht leer aus, denn am En­de der Tour war­tet auf die Teil­neh­mer ei­ne Schatz­kis­te. Ei­ne Kis­te für klei­ne­re Kin­der, und ei­ne Kis­te ist für grö­ße­re Kin­der ge­dacht. Wer sie ge­fun­den hat, darf sich et­was her­aus­neh­men. Al­ler­dings nur im Tausch­ver­fah­ren. Als Ge­schenk für das nächs­te Kind eig­nen sich zum Bei­spiel Bü­cher, Puz­zles, Mit­bring­spie­le, CDs, Mal­bü­cher, Stif­te und Sei­fen­bla­sen. Die Tausch­ge­gen­stän­de soll­ten kind­ge­recht und gut er­hal­ten sein.

Si­mo­ne Höf­le be­tont den Cha­rak­ter ei­nes Er­leb­nis­ses für gan­ze Fa­mi­li­en: „Da die Schnit­zel­jagd, die ich mir letz­tes Jahr im Rah­men des Fe­ri­en­pro­gramms in Wal­kerts­ho­fen aus­ge­dacht ha­be, so gut an­ge­nom­men wor­den ist, ha­be ich mich ge­mein­sam mit Wil­trud Zureck zur Fort­set­zung ent­schlos­sen. Das Be­son­de­re da­ran ist, dass die Schnit­zel­jagd wie­der her­kömm­lich mit Schil­dern und Pfei­len ist, al­so oh­ne Smart­pho­ne aus­kommt.“Letz­tes Jahr wur­den gleich hun­dert Auf­ga­ben­zet­tel ver­ge­ben. Vie­le Teil­neh­mer ka­men aus an­de­ren Or­ten, et­li­che wa­ren mit den Fahr­rä­dern un­ter­wegs oder auf dem Pferd.

Et­was ist die­ses Jahr ganz neu: Wer nach der Schnit­zel­jagd auf der Su­che nach Ide­en für die Fe­ri­en­ge­stal­tung ist, kann sich aus der Kis­te noch ei­ne Lis­te mit Tipps für Aus­flugs­zie­le mit nach Hau­se neh­men. Die hat Si­mo­ne Höf­le zu­sam­men­ge­stellt und be­reits al­le selbst ge­tes­tet. Die Aus­flugs­tipps hat sie so­gar mit dem je­wei­li­gen QR-Co­de ver­se­hen, da­mit man dann di­rekt auf der In­ter­net­sei­te zu­sätz­li­che In­fos nach­le­sen kann. Da braucht man dann aber doch ein Smart­pho­ne da­zu. O

Hin­weis Die Stre­cke soll­te nicht in der Däm­me­rung ge­lau­fen wer­den, da es sich teil­wei­se um ein Jagd­ge­biet han­delt.

Fo­to: Ka­rin Marz

Wil­trud Zureck (links) und Si­mo­ne Höf­le ha­ben mit viel Lie­be zum De­tail ei­ne Schnit­zel­jagd für die Fe­ri­en­zeit or­ga­ni siert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.