Nach­hil­fe aus Pir­ma­sens

Freie Wäh­ler la­den CDU-Po­li­ti­ker ein

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Nördlicher Landkreis -

Land­kreis Augs­burg

Für den Herbst pla­nen die Frei­en Wäh­ler im Land­kreis ei­ne Ver­an­stal­tung zum The­ma „Stra­ßen­aus­bau­bei­trä­ge“. Gast­red­ner soll dort der Pir­ma­sen­ser Ober­bür­ger­meis­ter Bern­hard Mat­heis sein. In der Stadt des CDU-Po­li­ti­kers wird die Sa­nie­rung der Stra­ßen seit mehr als 15 Jah­ren über wie­der­keh­ren­de Bei­trä­ge fi­nan­ziert, wie sie auch die FW be­für­wor­ten. Sie hat­ten jetzt ei­ne De­le­ga­ti­on zu Mat­heis nach Pir­ma­sens ge­schickt.

In der 40 000-Ein­woh­ner-Stadt am Ran­de des Pfäl­zer­wal­des er­läu­ter­ten Ober­bür­ger­meis­ter Mat­heis und Stadt­bau­meis­ter Michael Maas ih­ren baye­ri­schen Gäs­te, dass in den letz­ten Jah­ren mehr als 85 Ver­kehrs­an­la­gen mit ei­nem Ge­samt­in­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men von knapp 60 Mil­lio­nen Eu­ro sa­niert wor­den sei­en. Be­sit­zer ei­nes durch­schnitt­li­chen Grund­stücks von 600 Quadrad­me­ter muss­ten hier­zu nicht mehr als 117 Eu­ro Jah­res­bei­trag an die Stadt über­wei­sen. Im Ge­gen­satz zur vor­he­ri­gen Pra­xis, bei de­nen ein­zel­ne Stra­ßen­an­lie­ger in Ein­zel­fäl­len Zehn­tau­sen­de Eu­ro hät­ten löh­nen müs­sen, wur­de nach An­ga­ben der bei­den seit­her nicht ein ein­zi­ges Mal ge­gen die Bei­trags­be­schei­de der Stadt ge­klagt.

Pir­ma­sens könn­te auch für Kom­mu­nen im Augs­bur­ger Land ein Vor­bild sein, ver­deut­lich­te FW-Kreis­tags­frak­ti­ons­chef Fabian Meh­ring. Sei­ne Grup­pie­rung wol­le die­se De­bat­te an­sto­ßen. In Bay­ern kön­nen Kom­mu­nen zwi­schen zwei Fi­nan­zie­rungs­mo­del­len wäh­len. Ent­we­der er­he­ben sie von den An­lie­gern ein­ma­li­ge Bei­trä­ge oder sie set­zen auf ein Sys­tem wie­der­keh­ren­der Zah­lun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.