Das Som­ma­cal ist wie­der of­fen

Max­stra­ße Was Sa­rah Rehm aus dem Tra­di­ti­ons-Eis­ca­fé ge­macht hat

Augsburger Allgemeine (Land West) - - Augsburg | Service -

Bei den ers­ten Kun­den kommt be­son­ders „Dol­ce Amo­re“gut an. Ein Eis, mar­mo­riert aus wei­ßer Scho­ko­la­de, Kir­schen und Scho­ko­la­den­so­ße. Seit Frei­tag hat das Tra­di­ti­ons­Eis­ca­fé Som­ma­cal in der Ma­xi­mi­li­an­stra­ße wie­der ge­öff­net.

Über zwei Jah­re stand das Lo­kal leer. Nun ist es in neu­er Hand. Für die 23-jäh­ri­ge In­ha­be­rin Sa­rah Rehm geht da­mit ein Traum in Er­fül­lung: „End­lich kann es los­ge­hen.“Im Mai hat­ten die Um­bau­ar­bei­ten be­gon­nen. Jetzt hat das Som­ma­cal ei­nen neu­en An­strich. Die Wän­de sind in fröh­li­chem Zi­tro­nen­gelb ge­hal­ten. Mit­tel­punkt ist die gro­ße Eis­the­ke aus Glas und dunk­lem Holz. Die Bän­ke und Stüh­le hat Sa­rah Rehm von der Fa­mi­lie De Mo­ri über­nom­men, die die Eis­die­le einst in drei Ge­ne­ra­tio­nen be­trie­ben hat. Die Sitz­ge­le­gen­hei­ten wur­den mit neu­em, hel­len Le­der über­zo­gen. Die Ti­sche sind aus Mar­mor. „Ich woll­te das Tra­di­tio­nel­le mit Mo­der­nem ver­mi­schen“, sagt Rehm. Im Lo­kal und drau­ßen auf dem Fuß­weg der Max­stra­ße gibt es je­weils rund 50 Sitz­ge­le­gen­hei­ten.

Sa­rah Rehm stellt ih­re Eis­sor­ten im ei­ge­nen Eis­la­bor in ei­nem hin­te­ren Raum her. Der frü­he­re Be­trei­ber Gio­van­ni De Mo­ri hat die jun­ge Frau mit Tipps und Re­zep­tu­ren un­ter­stützt. Doch Sa­rah Rehm will auch ih­re ei­ge­ne No­te ein­flie­ßen las­sen. Ne­ben klas­si­schen Ge­schmacks­rich­tun­gen wie Pis­ta­zie oder Za­baio­ne gibt es auch aus­ge­fal­le­ne­re Eis­sor­ten: Kä­se­ku­chen-Kir­sche, Wie­ner Me­lan­ge, das schwar­ze Eis „Black Mam­ba“oder eben „Dol­ce Amo­re“. „Beim Eis kann man viel spie­len“, fin­det die 23-Jäh­ri­ge, die an der Her­stel­lung gro­ßen Spaß ge­fun­den hat. Rehm bie­tet auch Ku­chen von der Kon­di­to­rei Schenk an. Der Kaf­fee kommt aus der Rös­te­rei Dinz­ler. Ge­öff­net ist das Som­ma­cal täg­lich von 10 bis 20 Uhr. Am Wo­che­n­en­de zieht die Be­trei­be­rin in Er­wä­gung, bis 22 Uhr auf­zu­ma­chen.

Im­mer wie­der ma­chen am Frei­tag­vor­mit­tag neu­gie­ri­ge Pas­san­ten halt, um das al­te, neue Som­ma­cal zu be­gut­ach­ten. „Ich ken­ne ja noch die Fa­mi­lie De Mo­ri von frü­her“, sagt et­wa ein Kun­de, der sei­ne Au­gen durch die Rä­um­lich­keit wan­dern lässt. „Ich wün­sche Ih­nen al­les Gu­te“, sagt er zu Rehm.

Im Eis­ca­fé trifft Tra­di­ti­on auf Mo­der­ne

Fo­to: Sil­vio Wy­szen­grad

Beim Eis setzt Sa­rah Rehm im Som­ma­cal ne­ben klas­si­schen Sor­ten auch auf neue Krea­tio­nen wie et­was „Kä­se­ku­chen Kir­sche“oder „Black Mam­ba“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.