Män­ner­tag

Blu-ray Magazin - - Komödie - SKU

Die­ter (Ki­da Kho­dr Ra­ma­dan) ist ge­stor­ben, oh­ne sei­ne Freun­de aus Ju­gend­ta­gen noch ein­mal wie­der­zu­se­hen. Des­halb hat er ih­nen ein Bier­bike ge­baut, da­mit sie noch ein letz­tes Mal am Män­ner­tag zu­sam­men un­ter­wegs sein kön­nen, um sei­ne Ur­ne an den See zu brin­gen, an dem sie in ih­rer Ju­gend so viel Spaß hat­ten. Stevie (Mi­lan Pe­schel) ist ein un­ter­wür­fi­ger Leh­rer, Chris (Tom Beck) ein ko­ka­in­ab­hän­gi­ger Schau­spie­ler, Klaus-Ma­ria (Axel St­ein) ein Schrift­stel­ler mit Schreib­blo­cka­de und Pe­ter (Oli­ver Wnuk) ein heim­li­cher Trans­ves­tit. Nach zehn Jah­ren wie­der ver­eint, müs­sen sich die zu Män­nern ge­wor­de­nen Jungs ih­ren nicht ein­ge­stan­de­nen Pro­ble­men stel­len – und ei­ner Hor­de Ger­ma­nen, denn sie be­geg­nen un­ter­wegs auch ih­rer Ne­me­sis An­di (Han­nes Ja­e­ni­cke), der der al­ten Gang mit sei­ner Rol­len­spiel­grup­pe die Ur­ne strei­tig ma­chen will. Nach­dem „Män­ner­tag“als ganz net­tes Road­mo­vie be­ginnt, wech­selt der Kurs schließ­lich zu ei­nem son­der­bar an­mu­ten­den Kampf zwi­schen zwei Män­ner­grup­pen, der arg un­glaub­wür­dig ge­ra­ten ist. Der Film hat sei­ne Mo­men­te und wird nicht lang­wei­lig, ist aber letzt­lich nur ei­ne schon zu oft ge­se­he­ne Ge­schich­te, die an den völ­lig kli­schee­haf­ten Fi­gu­ren krankt. Die Dia­lo­ge schwan­ken zwi­schen wit­zig und höl­zern und ein paar der Gags strei­fen die Gren­ze zur dümm­li­chen Al­bern­heit, aber die schau­spie­le­ri­sche Leis­tung ist so­li­de. Be­son­ders Chris Tall, der mo­men­tan den Sprung vom Ko­mi­ker zum Schau­spie­ler ver­sucht, tut sich her­vor. Als Bo­nus­ma­te­ri­al gibt es ei­ni­ge kur­ze In­ter­views und ei­ne B-Roll, so­wie die Hör­film­fas­sung. Für ei­nen Ki­no­film hät­te man mehr er­war­ten kön­nen, zu­mal die Be­set­zung aus re­la­tiv be­kann­ten Ge­sich­tern be­steht.

Der un­ge­wöhn­li­che Weg zur letz­ten Ru­he­stät­te: Auf die­sem Bier­bike be­fin­det sich Die­ters Ur­ne

Um­welt­schüt­zer Ja­e­ni­cke in mit­tel­al­ter­li­cher Ge­wan­dung

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.