Ba­ke­mo­no­ga­ta­ri

Blu-ray Magazin - - Animation - FT

In den Epi­so­den 6 bis 10 be­kommt es Ober­schü­ler Ko­yo­mi un­ter an­de­rem mit der Sport­le­rin Suru­ga zu tun, die ihm aus ei­nem zu­nächst un­be­kann­ten Grund nach­zu­stel­len scheint. Was wie ein nied­li­cher Stal­king-Ver­such be­ginnt, ent­wi­ckelt sich zum Pro­blem, denn auf sei­nem Nach­hau­se­weg von dem lei­den­schafts­lo­sen Schä­fer­stünd­chen mit der Stre­ber-Freun­din Hi­ta­gi, die Ko­yo­mi in Vo­lu­me 1 von ih­rem Fluch be­frei­en konn­te, wird er bru­tal zu­sam­men­ge­schla­gen und aufs Gleis­bett der S-Bahn ge­wor­fen. Die un­heim­li­che Er­schei­nung, die Ko­yo­mi so übel zu­ge­rich­tet hat, scheint ihn in der Nacht eben­so ver­folgt zu ha­ben, wie Suru­ga am Ta­ge. Da er den Ver­dacht nicht los wird, dass es sich bei der Bes­tie um sie han­deln könn­te, stellt er sie am Fol­ge­tag zur Re­de. Ih­re er­neu­te Be­geg­nung nimmt Suru­ga zum An­lass, um zu zei­gen, was sich un­ter ih­rer Arm-Ban­da­ge be­fin­det. Wie im ers­ten Vo­lu­me wird dem Be­trach­ter des un­ge­wöhn­lich kunst­vol­len Ha­rem-Ani­mes viel ab­ver­langt, da Sze­nen­wech­sel, Re­al-Fo­tos und Schrift­ta­feln als Col­la­ge an­ge­ord­net sind und da­her selbst die Dia­lo­ge so ra­sant ge­schnit­ten sind wie ein Mu­sik-Vi­deo. Selbst ein Ko­li­bri könn­te nicht al­les er­fas­sen, was die Fil­me­ma­cher hier ein­blen­den, wes­halb es wie ein Ver­such wirkt, un­ter­schwel­li­ge Emo­tio­nen und Bot­schaf­ten mit der Hand­lung zu ver­bin­den. Durch den Mix der skur­ril an­mu­ten­den Be­zie­hun­gen zwi­schen Ko­yo­mi und den Mäd­chen so­wie die über­na­tür­li­che Mys­te­ry-Kom­po­nen­te, bei der Ko­yo­mi je­weils das Pro­blem ei­nes an­de­ren Mäd­chens lö­sen muss, ge­lingt der Spa­gat zwi­schen ar­thou­si­gem, vi­su­ell au­ßer­ge­wöhn­li­chem Co­m­ing-Of-Age-Dra­ma und leich­ter Ec­chi-Ko­mö­die. Wo­bei sich der Ec­chi-An­teil hier in Gren­zen hält.

Ko­yo­mi bleibt nichts er­spart. Erst über­leb­te er ei­nen Vam­pir-An­griff, half Hi­ta­gi und darf sich nun der Bas­ket­ball-Spie­le­rin Suru­ga an­neh­men

Die „Af­fen­klaue“ver­folgt Ko­yo­mi und schlägt ihn bru­tal zu­sam­men

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.