Sie nann­ten ihn Jeeg Ro­bot

Blu-ray Magazin - - Action/thriller - MH

Man soll ja ge­nug von den ge­sun­den Ölen zu sich neh­men. Wie im Fal­le vom ita­lie­ni­schen Klein­ga­no­ven En­zo (Clau­dio Santa­ma­ria) war das al­ler­dings kaum ge­meint: Auf der Flucht vor der Po­li­zei ver­steckt er sich im Was­ser, und tritt beim Ver­such, wie­der her­aus­zu­kom­men auf ein Fass, des­sen In­halt so­gleich aus­läuft und ihn un­ter Was­ser zieht. Was erst ein­mal aus­sieht wie Öl er­weist sich als Atom­müll. Ups! Die Re­sul­ta­te las­sen sich bei En­zo trotz­dem se­hen, denn der hat plötz­lich Su­per­kräf­te. Zu blöd, dass er das erst nach ei­nem schief ge­lau­fe­nen De­al fest­stellt. Nun hat er die in­sta­bi­le Ales­sia (Ile­nia Pas­torel­li) an der Ba­cke, die ihn für ei­nen Man­ga­hel­den hält, Jeeg Ro­bot. Da­bei will er sei­ne Kräf­te doch nur in Ru­he zur ei­ge­nen Be­rei­che­rung nut­zen. „Sie nann­ten ihn Jeeg Ro­bot“hat so ei­ni­ges: Den neu­en ita­lie­ni­schen An­ti-Hel­den, ei­nen durch­ge­knall­ten, eit­len Ma­fia-Boss (Lu­ca Ma­ri­nel­li), der mit of­fe­nem Hemd zu Glam Rock Ka­rao­ke singt und En­zo gern für sei­ne ei­ge­nen Zwe­cke will, ei­ni­ges an Ge­walt, et­was pro­ble­ma­ti­chen Sex und auch ein paar an­de­re, herr­lich skur­ri­le Sze­nen. Was der Film nicht hat, sind Tem­po und ei­ne kla­re Aus­sa­ge, da­für aber ei­ne Län­ge von knapp zwei St­un­den. Das heißt nicht, dass er kei­ne Un­ter­hal­tung bie­tet, denn das tut er durch­aus – so­gar mit ei­nem eher schmal wir­ken­den Bud­get. Es sind die schau­spie­le­ri­schen Leis­tun­gen von Santa­ma­ria und Ma­ri­nel­li, die ei­nen durch die Län­gen brin­gen. Der vi­su­el­le Stil ist eher fo­to­rea­lis­tisch, und schön ge­lun­gen. Ins­ge­samt durch­aus se­hens­wert, da ei­ni­ge ori­gi­nel­le Ide­en vor­han­den sind.

Als En­zo ei­nen Geld­au­to­ma­ten aus ei­ner Wand reißt, und da­bei ge­filmt wird, geht er di­rekt in die Pop­kul­tur ein, so­zu­sa­gen die Folk­lo­re von heu­te. Nur blöd, dass ein be­stimm­ter Ma­fia-Boss das sieht

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.