Ari­se – Ghost in the Shell

Blu-ray Magazin - - Animation - IM

Oh­ne die ak­tu­el­le Hol­ly­wood-Ad­ap­ti­on von Ma­sa­mu­ne Shi­rows le­gen­dä­rem Cy­ber­punk-Man­ga „Ghost in the Shell“wür­den wir ver­mut­lich im­mer noch auf ei­ne deut­sche Ver­öf­fent­li­chung des jüngs­ten Ani­me-Spröss­lings der Sci­ence Fic­tion-Sa­ga war­ten. „Ari­se“ver­steht sich glei­cher­ma­ßen als Pre­quel wie als Re­boot des Fran­chise, wo­bei sich die Pro­du­zen­ten mit dem Hin­weis auf den Re­boot-Cha­rak­ter ver­mut­lich Kri­tik be­züg­lich di­ver­ser Wi­der­sprü­che zum be­reits exis­tie­ren­den „Ghost in the Shell“-Uni­ver­sum er­weh­ren möch­ten. Vo­lu­me 1 er­zählt in zwei (von vier) rund ein­stün­di­gen Epi­so­den von Mo­to­ko Kus­a­na­gi, der Cy­borg-Prot­ago­nis­tin der Rei­he, die zum Be­ginn der Hand­lung noch für die ge­hei­me Mi­li­tär­or­ga­ni­sa­ti­on 501 ar­bei­tet. Ihr Kör­per ge­hört dem Mi­li­tär, er wird ihr leih­wei­se für ih­re Di­ens­te zur Ver­fü­gung ge­stellt. Aus die­ser un­ge­wöhn­li­chen Kon­stel­la­ti­on er­gibt sich ei­ner der in­ter­es­san­tes­ten mo­ra­li­schen Aspek­te, der durch die Hand­lung von „Ari­se“auf­wor­fen wird. Auch Fra­gen nach Be­wusst­sein, Rea­li­tät und der Fä­hig­keit zur ei­ge­nen Ent­schei­dung wird auf span­nen­de Wei­se nach­ge­gan­gen, wo­bei „span­nend“sich auf die Dis­kur­se be­zieht, nicht auf die Er­zähl­wei­se. Letz­te­re ent­zieht sich kon­ven­tio­nel­len Vor­stel­lun­gen von Dra­ma­tur­gie und Span­nung und gibt sich reich­lich un­zu­gäng­lich. Im­mer wie­der sor­gen ar­ge Lü­cken in der Hand­lung für Kopf­krat­zen, das durch ein Über­maß an Tech-Talk, die sprö­den Cha­rak­te­re und man­geln­den Kon­text nicht ge­min­dert wird. Op­tisch prä­sen­tiert sich „Ari­se“ ste­ril, wo­zu auch die ge­ne­ri­schen Cha­rak­ter­de­signs bei­tra­gen. Im­mer­hin sind die Ac­tion­sze­nen rich­tig fet­zig in­sze­niert. Die Blu-ray war­tet mit erst­klas­si­ger Tech­nik und in­ter­es­san­tem Bo­nus­ma­te­ri­al auf.

Die Ani­ma­tio­nen las­sen sich nichts zu Schul­den kom­men, auch nicht wenn es um fie­se Li­li­ta-Ro­bo­ter geht, die ziem­lich ex­plo­siv sind

In der Hol­ly­wood-Ver­si­on wird Mo­to­ko von Scar­lett Jo­hans­son ge­spielt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.