This is En­g­land ’88

Blu-ray Magazin - - Serie - TF

Sha­ne Mea­dows ent­führt uns nach dem Film „This is En­g­land“und der Mi­ni-Se­rie „This is En­g­land ’86“er­neut in den bri­ti­schen 80er Jah­re All­tag der eins­ti­gen Skin­head-Freun­de: 1988 – In den eng­li­schen Mid­lands herrscht nach wie vor die graue Mar­ga­ret-That­cher-Ära, als Weih­nach­ten vor der Tür steht. Die frü­he­re Gang um Lol, Woo­dy, Shaun, Mil­ky und Co. ist mo­men­tan zer­split­tert. Zu sehr hän­gen die tra­gi­schen Er­eig­nis­se des Jah­res 1986 noch nach. Lol ist in ih­rer Mut­ter-Rol­le über­las­tet und hegt Schuld­ge­füh­le ob der Um­stän­de und der Fol­gen des To­des ih­res Va­ters. Woo­dy ist in der schein­ba­ren Spie­ßig­keit an­ge­langt. So wohnt er mit sei­ner bür­ger­li­chen Freun­din bei sei­nen El­tern und ödet in den Tag hin­ein. Da­bei ver­misst er die al­ten Ta­ge und fühlt sich noch im­mer zu Lol hin­ge­zo­gen. Shaun ist auch eher un­glück­lich ver­bun­den, als er die fas­zi­nie­ren­de Fay ken­nen­lernt. So trüb das Wetter, so trüb die um­grei­fen­de Ge­müts­la­ge. Doch ist da noch Weih­nach­ten, das Fest der Ver­ge­bung, der Lie­be und der Hoff­nung. Um die drei Weih­nachts­ta­ge her­um bas­telt Se­ri­en­schöp­fer Sha­ne Mea­dows Cha­rak­ter­stu­di­en um die drei Prot­ago­nis­ten, die in ih­rem Un­mut trotz der Tren­nung ver­eint sind. Da­bei schafft er ein So­zio­dra­ma vol­ler In­ten­si­tät, was nicht je­den Zu­schau­er fes­seln wird. Den­noch zeich­net er die Fi­gu­ren sehr au­then­tisch. Die Darstel­ler­leis­tun­gen sind pa­ckend. Ins­ge­samt wird die Ge­schich­te eher lang­sam und ru­hig dia­lo­g­haft wei­ter­erzählt. Die Fans des Fil­mes bzw. der Se­rie wer­den in die neu­en Ent­wick­lun­gen ein­tau­chen und die nächs­te Fort­set­zungs­se­rie „This is En­g­land ’90“her­bei­seh­nen. In En­g­land ist die Se­rie jetzt schon er­folg­reich und mehr­fach prä­miert.

Kein Jahr­zehnt glit­zer­te so schön wie die 80er: Ei­ne Sze­ne wie di­rekt aus ei­nem Cyn­di Lau­per-Vi­deo

Woo­dy (Jo­seph Gil­gun) macht ei­nen auf bie­der

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.