King­dom

Blu-ray Magazin - - Serie - FAL­KO THEUNER

Ei­ne Kampf­nacht, ein Ring, zwei al­les ent­schei­den­de Kämp­fe für Jay (Jo­na­than Tu­cker) und Ryan (Matt Lau­ria): Bei­de ha­ben un­glaub­lich hart trai­niert und auch privat ei­nen stei­ni­gen Weg hin­ter sich, um zu die­sem Punkt zu ge­lan­gen. Am En­de der ers­ten Staf­fel ent­schei­den sich die zu­künf­ti­gen Kar­rie­re-We­ge der bei­den MMA-Kämp­fer und da­mit auch ihr Ansporn, sich ein an­stän­di­ges Le­ben zu er­kämp­fen. Aber auch Al­vey (Frank Gril­lo), der Lei­ter des Na­vyS­treet-Gyms muss­te so ei­ni­ge Schick­sals­schlä­ge ein­ste­cken, die in ers­ter Li­nie mit den bei­den Frau­en in sei­nem Le­ben zu­sam­men­hän­gen. Chris­ti­na (Jo­an­na Go­ing) die Mut­ter sei­ner bei­den Söh­ne, ver­fällt wie­der in al­te Sche­men. Und Li­sa (Kie­le San­chez), Al­veys gro­ße Lie­be und die Mar­ke­ting­ma­na­ge­rin sei­nes Do­jos, scheint sich im­mer wei­ter von ihm zu ent­fer­nen. Zu­dem lebt Al­veys jüngs­ter Sohn Na­te (Nick Jo­nas) sei­ne Ho­mo­se­xua­li­tät nur im Ver­bor­ge­nen aus, wo­bei er jetzt end­lich wie­der den Mut ge­fasst hat, in den Ring zu­rück zu keh­ren.

Frau­en­power

Zu Be­ginn der zwei­ten Staf­fel sind die Kar­ten al­so voll­kom­men neu ge­mischt und der Zu­schau­er be­kommt ei­nen neu­en Cha­rak­ter vor­ge­stellt, der das Na­vy-Street-Gym auf den Kopf stel­len wird: Ali­cia Men­dez (Na­ta­lie Mar­ti­nez) ist die ers­te weib­li­che Kämp­fe­rin des Stu­di­os und wur­de be­reits von meh­re­ren an­de­ren Do­jos ab­ge­scho­ben. Li­sa er­kennt al­ler­dings ein gro­ßes Po­ten­zi­al in ihr, wes­halb sie sie Al­vey als neue Chan­ce vor­stellt. Um­ge­kehrt wünscht sich Ali­cia ei­nen fä­hi­gen Trai­ner, der sie an­ge­mes­sen auf den Ring vor­be­rei­ten kann und Al­vey ge­hört nun mal zu den Bes­ten.

An­geb­lich soll Showrun­ner By­ron Ba­las­co die­se Po­wer­frau als Cha­rak­ter mit ins Team ge­holt ha­ben, weil in der ech­ten MMA-Sze­ne der­zeit Ron­da Rou­sey zu den an­ge­sag­tes­ten Stars zählt und ein Se­ri­en-Pen­dant da­her sinn­voll er­schien. Schaut man sich al­ler­dings die ers­te Staf­fel an, wird ei­nem schnell be­wusst, dass trotz der star­ken Frau­en­rol­len von Li­sa und Chris­ti­na den­noch ein ge­wis­ses Un­gleich­ge­wicht vor­herrsch­te, das nun so­gar im Ring aus­ge­gli­chen wur­de. Auch im Sin­ne des Fa­mi­li­en-Dra­mas war dies ei­ne wei­se Ent­schei­dung, zu­mal Ali­cia ei­ne zen­tra­le Rol­le im Ge­sche­hen ein­nimmt.

Ei­ne wei­te­re, zwar nicht ganz so gro­ße aber im­mer noch wich­ti­ge Frau­en­rol­le be­klei­det Jays neue Be­kannt­schaft Laura (Jes­si­ca Sz­ohr), ei­ne Fo­to­gra­fin, die dem Play­boy ge­hö­rig den Kopf ver­dreht und ihm den Spie­gel vor­hält – ei­ne un­ge­wohn­te Er­fah­rung für je­man­den, des­sen Schlaf­zim­mer je­de Nacht ei­ne an­de­re Da­me be­her­bergt. Doch was be­deu­tet die­se Be­zie­hung für Jays Ent­wick­lung?

Der Kampf des Le­bens

Na­tür­lich kommt auch die Ac­tion wie­der nicht zu kurz. Im Ge­gen­teil, denn mehr Kämp­fer be­deu­tet auch ab­wechs­lungs­rei­che­re und dra­ma­ti­sche­re Aus­ein­an­der­set­zun­gen im Ring. Je­der Kampf ist au­then­tisch in Sze­ne ge­setzt und per­fekt cho­reo­gra­fiert. Die in­di­vi­du­el­len Wand­lun­gen der Cha­rak­te­re schla­gen sich in die­ser Cho­reo­gra­fie nie­der, wo­durch je­der Kampf zum Spie­gel des In­ners­ten wird. Es gibt al­so wie­der viel zu ent­de­cken, was die zwei­te Staf­fel zu ei­ner at­trak­ti­ven Fort­set­zung der Se­rie macht, die we­der ei­nen Qua­li­täts­rück­gang noch ei­ne in­halt­li­che Sta­gna­ti­on auf­weist. Statt nur zehn Epi­so­den wie Staf­fel eins, weist die­se Staf­fel so­gar 20 Epi­so­den auf (ver­teilt auf zwei se­pa­rat er­hält­li­che Blu-ray-Vo­lu­mes), was zeigt, das al­lein quan­ti­ta­tiv noch viel mehr er­zählt wird. Und auch hier will man er­fah­ren, wie es wei­ter­geht und kann sich von dem un­vor­her­seh­ba­ren, au­then­ti­schen Plot über­ra­schen las­sen. Da­her ist „King­dom“zu recht ei­ne der auf­re­gends­ten, mensch­lichs­ten, ab­wechs­lungs- und ac­tion­reichs­ten Dra­ma-Se­ri­en, die das Fern­se­hen der­zeit zu bie­ten hat. Vo­lu­me eins mit den ers­ten zehn Epi­so­den der zwei­ten Staf­fel ist ab so­fort auf Blu-ray Disc er­hält­lich.

Ali­cia Men­dez (Na­ta­lie Mar­ti­nez) bringt neu­en Wind in die Se­rie und na­tür­lich ei­ne ge­hö­ri­ge Por­ti­on Frau­en­power, die für span­nen­de Mo­men­te sor­gen wird

Für den Wei­ber­hel­den Jay (Jo­na­than Tu­cker) wird in die­ser Staf­fel ei­ni­ges an­ders

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.