BRAHMS: THE COM­PLE­TE SYM­PHO­NIES

Blu-ray Magazin - - Blunote-café -

Von gu­ten Din­gen kann man qua­si nie ge­nug ha­ben. So dürf­te man­cher Freund von Brahms Kom­po­si­tio­nen durch­aus zu schät­zen wis­sen, dass Chef­di­ri­gent Tho­mas Hen­gel­b­rock und sein NDR Elb­phil­har­mo­nie Orches­ter ei­nen ge­die­ge­nen Brahms-Ma­ra­thon hin­ge­legt ha­ben, be­vor sie ih­ren Um­zug in die Elb­phil­har­mo­nie an­gin­gen. Sie spiel­ten näm­lich al­le vier Sin­fo­ni­en in der his­to­ri­schen La­eisz­hal­le. Hier kommt al­so zur Schön­heit der Mu­sik auch die Äs­t­he­tik des ehr­wür­di­gen Ver­an­stal­tungs­or­tes mit sei­ner bild­schö­nen Ar­chi­tek­tur da­zu. Im Vor­der­grund steht aber na­tür­lich die Dar­bie­tung der Sin­fo­ni­en, die von den Mu­si­kern si­cher­lich Aus­dau­er er­for­der­te, vom Zu­schau­er aber nur die nö­ti­ge Zeit und Mu­se, sich zu­rück­zu­leh­nen und zu ge­nie­ßen. Schön ge­schnit­te­ne Bil­der un­ter­ma­len das Er­leb­nis. Der Kon­trast und die Far­ben se­hen or­dent­lich, klar und le­ben­dig aus. Es ist wenn die Ka­me­ra et­was auf Dis­tanz geht, dass man leich­te Un­schär­fen se­hen kann. Da­für macht sich der Schwarz­wert sehr gut. Das Wich­tigs­te, der Klang, kann eben­falls gut glän­zen. Die sau­be­re Ab­mi­schung sorgt für ein aus­ge­wo­ge­nes mu­si­ka­li­sches Er­leb­nis in gu­ter Qua­li­tät und mit schö­ner Dy­na­mik. Le­dig­lich et­was räum­li­cher könn­te das al­les klin­gen, das ist aber auch schon Me­ckern auf ho­hem Ni­veau. Hier kommt al­so ins­ge­samt Qua­li­tät und Quan­ti­tät zu­sam­men, denn hier wer­den fast drei St­un­den klas­si­scher Mu­sik ge­bo­ten, so­wie noch ein­mal 43 Mi­nu­ten in­ter­es­san­tes Bo­nus­ma­te­ri­al in Form des schön aus­ge­stal­te­ten Bei­tra­ges „Brahms ent­de­cken mit Tho­mas Hen­gel­b­rock“. Auch hier run­det noch ein Book­let die ge­lun­ge­ne Ver­öf­fent­li­chung ab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.