Bahn­Card 100 statt Di­enst­wa­gen

Vier Wo­chen gra­tis durch Deutsch­land: Ma­chen Sie mit beim gro­ßen Pra­xis­test von BU­SI­NESS TRA­VEL­LER und der Deut­schen Bahn

Business Traveller (Germany) - - Magazin -

bahn­fah­ren statt im Stau ste­hen: Für ei­nen Pra­xis­test in Sa­chen Mo­bi­li­tät su­chen wir Ge­schäfts­rei­sen­de, die be­reit sind, ih­ren Fir­men­wa­gen ei­nen Mo­nat lang in der Ga­ra­ge ste­hen zu las­sen und statt­des­sen die An­ge­bo­te der Deut­schen Bahn zu nut­zen. Was Teil­neh­mer er­war­tet: Sie be­kom­men für vier Wo­chen ei­ne kos­ten­lo­se Bahn­Card 100 (1. Klas­se) plus ein Bud­get von 500 Eu­ro für „Flinks­ter“, das Car­sha­ring-Mo­dell der Deut­schen Bahn, so­wie ei­ne Flat­rate für die DBMiet­fahr­rä­der „Call a Bi­ke“.

Die Vor­tei­le des DB-Mo­bi­li­täts­pa­kets:

Mit der Bahn­Card 100 kön­nen Sie das ge­sam­te Bahn­an­ge­bot fle­xi­bel nut­zen. Am Ziel­bahn­hof an­ge­kom­men, ste­hen zahl­rei­che Mie­t­rä­der für den Rest der Stre­cke zur Ver­fü­gung. Staus las­sen sich mit dem Rad um­fah­ren, Sie spa­ren üp­pi­ge Ta­xi­kos­ten und wert­vol­le Zeit für die Park­platz­su­che. Wer je­doch nicht im­mer auf das Au­to ver­zich­ten kann, hat die Mög­lich­keit, ei­nes der 4.000 Fahr­zeu­ge des Car­sha­ring-An­ge­bots „Flinks­ter“an über 1.700 Sta­tio­nen in ganz Deutsch­land zu nut­zen. Die Ge­schäfts­rei­se mit der Deut­schen Bahn ist um­welt­freund­lich: Die für die Zug­fahr­ten be­nö­tig­te Strom­men­ge be­steht zu 100 Pro­zent aus er­neu­er­ba­ren Ener­gi­en. Mit ei­nem Aus­stoß von zwölf Gramm CO2 pro Per­son und Ki­lo­me­ter sind die Zü­ge des DB Fern­ver­kehrs ei­nes der um­welt­freund­lichs­ten Ver­kehrs­mit­tel in Deutsch­land. Nur ein Fort­be­we­gungs­mit­tel hat die Na­se vorn – die Mie­t­rä­der von „Call a Bi­ke“ver­ur­sa­chen gar kei­nen CO2-Aus­stoß und för­dern obend­rein Ih­re Fit­ness.

Was wir uns wün­schen: Sie be­we­gen sich rou­ti­niert auf Face­book, Twit­ter & Co. – und sind be­reit, Ih­re Er­fah­run­gen mit uns zu tei­len! Wie fährt es sich mit den Mo­bi­li­täts­an­ge­bo­ten der Deut­schen Bahn? Kom­men Sie pünkt­lich und zu­ver­läs­sig ans Ziel? Kön­nen Sie die Fahr­zeit nut­zen, um zu ar­bei­ten? Was sind die Vor­tei­le, was die Nach­tei­le der Al­ter­na­ti­ve Bahn ge­gen­über dem Fir­men­wa­gen? Sa­gen Sie uns Ih­re Mei­nung, tei­len Sie mit uns Ih­re Er­leb­nis­se und Ide­en.

Wir ma­chen Ih­re Er­fah­run­gen öf­fent­lich – und stel­len sie on­li­ne auf die Web­sei­ten und So­ci­al-Me­dia-Ka­nä­le des BU­SI­NESS TRA­VEL­LER und der Deut­schen Bahn, auch in den Print-Aus­ga­ben be­rich­ten wir über Ihr Aben­teu­er „Bahn­Card 100 statt Di­enst­wa­gen“. Neu­gie­rig ge­wor­den? Dann nichts wie los!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.