Flug­vor­ver­le­gung in die Nacht un­zu­mut­bar

Business Traveller (Germany) - - Service -

Ver­legt ein Rei­se­ver­an­stal­ter den Rück­flug in die Nacht vor, wird die Nacht­ru­he des Ur­lau­bers er­heb­lich be­ein­träch­tigt, und er kann den Ver­trag kün­di­gen. Zu­dem muss ihm die An­zah­lung zu­rück­ge­zahlt und die Ver­si­che­rungs­prä­mie er­stat­tet wer­den. Zu­sätz­lich steht dem Ur­lau­ber ei­ne Ent­schä­di­gung zu, wie das Amts­ge­richt Köln (Az. 133 C 265/15) ent­schie­den hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.