Bo­nus News

NÜTZ­LI­CHES FÜR MEI­LEN-UND PUNK­TE SAMM­LER

Business Traveller (Germany) - - Magazin -

QA­TAR AIR­WAYS UP­GRADES KÜNF­TIG OH­NE LOUNGE-ZU­GANG

Qa­tar Air­ways hat in ih­rem Pri­vi­le­geClub-Pro­gramm den Wert von Up­gradePrä­mi­en ver­rin­gert: Wer von der Eco­no­my in die Bu­si­ness Class oder von der Bu­si­ness in die First Class up­gradet, der be­kommt neu­er­dings nicht mehr die hö­he­re Frei­ge­päck­men­ge und hat auch kei­nen Zu­tritt mehr zu den Loun­ges der Rei­se­klas­se. Wer statt des Up­grades gleich ein Prä­mi­en­ti­cket er­wirbt, der hat da­ge­gen wei­ter das An­recht auf al­le Pri­vi­le­gi­en der Klas­se, in der er reist.

TRANSATL ANTIKVERKEHR MEI­LEN AUCH FÜR GÜNS­TIG TA­RI­FE

Ab 10. April gel­ten bei Bri­tish Air­ways, Ame­ri­can Air­lines, Ibe­ria und Fin­nair die neu­en „Ba­sic Eco­no­my“-Fa­res im Trans­at­lan­tik­ver­kehr. Jetzt hat Ame­ri­can Air­lines mit­ge­teilt, wie es sich mit den Mei­len ver­hält. Die Ant­wort ist po­si­ti­ver als er­war­tet: Es gibt wei­ter­hin Mei­len auf sol­che Ti­ckets, nur Up­grades in die Bu­si­ness-Class sind nicht mög­lich.

SIN­GA­PO­RE AIR­LINES BLOCK­CHAIN-APP FÜR VIEL­FLIE­GER

Der Hy­pe um die Block­chain-Tech­nik er­reicht die Mei­len­pro­gram­me. Sin­ga­po­re Air­lines bringt die ers­te Block­chain-ba­sier­te App für Viel­flie­ger auf den Markt: Via Block­chain wird ein di­gi­ta­ler Geld­beu­tel, der „KrisF­ly­er Di­gi­tal Wal­let“ge­schaf­fen. Da­mit kön­nen die Mit­glie­der des Viel­flie­ger­pro­gramms z. B. am Flug­ha­fen shop­pen oder mit­hil­fe ih­rer Gut­schrif­ten ei­nen Kaf­fee trin­ken. Das ge­mein­sam mit Mi­cro­soft und

KPMG Di­gi­tal Vil­la­ge er­stell­te Pro­jekt soll bis Au­gust auf dem Markt sein. HIL­TON HONORS SCHAFFT DEN DOU­BLE DIP AB

Hil­ton hat ei­ne Neu­ge­stal­tung sei­nes Treue­pro­gramms Honors be­kannt­ge­ge­ben, die im April in Kraft tritt. Kern der Än­de­rung: Die ak­tu­el­len Op­tio­nen, Punk­te plus Mei­len oder Punk­te plus Punk­te zu ver­ge­ben, wer­den ab­ge­schafft. Da­für kommt ein ein­fa­che­res Sys­tem: Al­le Mit­glie­der er­hal­ten zehn Ba­sis­punk­te pro aus­ge­ge­be­nem US-Dol­lar, Sil­ber-Mit­glie­der noch mal 20 Pro­zent da­zu, Gold-Mit­glie­der 80 und Dia­mond-Mit­glie­der 100 Pro­zent. Für je­de zehn­te Nacht gibt es wei­te­re 10.000 Punk­te, so­bald min­des­tens 40 Näch­te in ei­nem Ka­len­der­jahr er­reicht sind. Wer mehr Näch­te als für sei­nen Sta­tus nö­tig ge­sam­melt hat, der kann sie auf das nächs­te Jahr vor­tra­gen.

HYATT 1.500 A AD VAN TA­GE- MEI­LEN PRO AUF­ENT­HALT

Hyatt- Gäs­te mit ei­nem AAd­van­ta­ge-Kon­to von Ame­ri­can Air­lines kön­nen bis zum 30. Ju­ni 1.500 AAd­van­ta­ge-Bo­nus­mei­len für je­den Hyatt-Place- oder Hyatt-Hou­seAuf­ent­halt sam­meln.

MAN­DA­RIN ORI­EN­TAL EI­GE­NES FREQUENT- GUESTPROGRAMM

Mit Fans of M.O. hat jetzt auch Man­da­rin Ori­en­tal ein ei­ge­nes Treue­pro­gramm ge­star­tet. Be­lohnt wer­den Kun­den, die di­rekt über die Man­da­rin- Ori­en­tal-Web­sei­te bu­chen. Die An­mel­dung ist kos­ten­los, auch die Pro­gramm­vor­tei­le kos­ten kei­ne Punk­te oder Mei­len. Da­zu ge­hö­ren kos­ten­lo­ses WLAN und ein Will­kom­mens­ge­schenk, au­ßer­dem u. a. Ear­ly- Check-in und La­te- Check-out bei Ver­füg­bar­keit.

LUF THANSA HO­LI­DAYS MIT BO­NUS MEI­LEN VON MI­LES & MO­RE BE­ZAH­LEN

Ab so­fort kön­nen Kun­den des Pau­schal­rei­se­por­tals der Luft­han­sa ih­re Trips ganz oder teil­wei­se mit bei Mi­les & Mo­re ge­sam­mel­ten Mei­len be­zah­len. Da­bei müs­sen die Flü­ge nicht zwin­gend von Luft­han­sa durch­ge­führt wer­den. Das Gut­ha­ben auf dem Mei­len­kon­to muss min­des­tens 7.500 Mei­len ent­hal­ten.

BRI­TISH AIR­WAYS NEUE EXE­CU­TI­VE CLUB PROMOTION

Wer bis En­de Ju­ni vier One­way-Flü­ge mit Bri­tish Air­ways ab­sol­viert, der kann sich 4.000 Bo­nus-Avi­os gut­schrei­ben las­sen. Bei acht One­way-Flü­gen sind es be­reits 16.000 Bo­nus-Avi­os. Da ei­ne Rei­se z. B. über Lon­don be­reits als meh­re­re Flü­ge gilt, rei­chen de fac­to schon zwei in­ner­eu­ro­päi­sche Re­turn-Trips, um die 16.000 Bo­nus-Avi­os zu ver­die­nen. Wich­tig: Die Promotion ist re­gis­trie­rungs­pflich­tig.

TOPBONUS PRO­BIERT ES OH­NE AIR BERLIN

Das ehe­ma­li­ge Viel­flie­ger­pro­gramm von Air Berlin macht auch al­lein wei­ter und baut sein Prä­mi­en­port­fo­lio wei­ter aus. Ak­tu­ell kön­nen Teil­neh­mer vor al­lem mit kurz­fris­ti­gen Ak­tio­nen Mei­len für Prä­mi­en ein­set­zen. So wa­ren im März Ti­ckets von Ger­ma­nia, Con­dor und Fly bmi er­hält­lich, au­ßer­dem Ra­bat­te auf Mu­si­cal-Ti­ckets von Sta­ge En­ter­tain­ment und Dis­counts auf Ho­tel­über­nach­tun­gen über das Topbonus-Ho­tel­por­tal. Noch ak­tu­ell ist ei­ne Promotion für Dis­counts auf Golf- Gre­en­fees.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.