Ho­hes Kön­nen, nied­ri­ger Lohn

Chemnitzer Morgenpost - - CHEMNITZ - Von Tors­ten Schil­ling

A lles har­mo­nisch? Es klingt so. Die 160 Jah­re al­te Ak­kor­de­on-Schmie­de in Klin­gen­thal ist ge­ret­tet. Auch wenn fast die Hälf­te der Be­leg­schaft kei­ne Zu­kunft in der Welt­meis­ter Ak­kor­de­on Ma­nu­fak­tur hat. Ein So­zi­al­plan wur­de be­schlos­sen. Ein Trost­pflas­ter. H ar­mo­na ver­schwin­det als Be­griff von der Land­kar­te. Die Mar­ke Welt­meis­ter schickt sich an, die Welt zu er­obern. Das Un­ter­neh­men war Rich­tung Os­ten aus­ge­rich­tet, hat­te ei­ne wich­ti­ge Ab­satz­säu­le in Russ­land. Die brach weg. Nun wol­len die Vogt­län­der in Chi­na und Süd­ame­ri­ka Fuß fas­sen. Ei­ne gu­te Ent­schei­dung. D as Trau­ri­ge: Hoch­qua­li­fi­zier­te Spe­zia­lis­ten wie die Ak­kor­de­on­bau­er be­kom­men nur Min­dest­lohn. Mehr ist nicht drin. Da geht es ih­nen wie den Män­nel­ma­chern aus dem Erz­ge­bir­ge. Hand­ar­beit wird ge­schätzt, aber ihr Wert nicht ver­gol­ten. Hö­he­re Prei­se wür­den Käu­fer ab­schre­cken. Das wie­der­um die Um­sät­ze drü­cken. Ein Teu­fels­kreis. U mso löb­li­cher, dass ei­ner der neu­en Welt­meis­ter-Ei­gen­tü­mer mo­de­ra­te Lohn­zu­wäch­se ver­spricht, so­bald es die Ge­schäfts­la­ge des Un­ter­neh­mens zu­lässt. Auch das stimmt har­mo­nisch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.