Zwickau will auf daI bun­deIwei­te Mo­no­po­ly

Chemnitzer Morgenpost - - ZWICKAU -

Ein ei­ge­nes Mo­no­po­lySpiel hat Zwickau schon, nun will es die Mul­de­stadt aber auch auf das gro­ße Deutsch­land-Mo­no­po­ly schaf­fen. Bei ei­ner On­li­neAb­stim­mung wer­den die 21 be­lieb­tes­ten Städ­te ge­sucht.

„Ak­tu­ell sind wir in den Top 21, aber wenn die Zwi­ckau­er jetzt noch al­le ab­stim­men, könn­ten wir es schaf­fen“, sagt Flo­ri­an Frei­tag (30). Er hat­te vor gut zwei­ein­halb Jah­ren be­reits das Zwickau-Mo­no­po­ly ini­zi­iert. „Ich ha­be auch schon ab­ge­stimmt, na­tür­lich für un­se­re Stadt.“

Auch die Stadt­ver­wal­tung ruft da­zu auf, für Zwickau zu vo­ten: „Wenn Ihr mit­macht, hat Zwickau viel­leicht doch noch ei­ne Chan­ce, ei­nen Platz auf dem Mo­no­po­ly Deutsch­land zu er­gat­tern“, heißt es auf der Face­book­sei­te der Stadt. „Die 21 be­lieb­tes­ten Städ­te so­wie ein Ort mit ,Wild­card‘ kom­men auf das Spiel­feld.“

Ab­ge­stimmt wer­den kann noch bis zum 5. Ok­to­ber. Mo­men­tan lie­gen Saar­brü­cken, Mün­chen und Aa­chen auf den vor­ders­ten drei Plät­zen. Üb­ri­gens: Das Zwickau-Mo­no­po­ly ist der­zeit lei­der aus­ver­kauft. cast

Ob’s Zwickau aufs deutsch­land­wei­te Mo­no­po­ly schafft? Flo­ri­an Frei­tag (30) hofft als Initia­tor des Zwi­ck­auMo­no­po­lys drauf. Beim ei­ge­nen Spiel für Zwickau gibt’s so­gar stadt­be­zo­ge­ne Spiel­fi­gu­ren, bei­spiels­wei­se Ro­bert Schu­mann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.