Aus bei RTL! Oli­ver Po­cher will nicht mehr Jauchs Zi­vi sein

Chemnitzer Morgenpost - - SHOW -

KÖLN - Seit 2009 mo­de­riert Oli­ver Po­cher (39) an der Sei­te von Gün­ther Jauch (61) die Spiel­Show „5 ge­gen Jauch“. Doch da­mit ist nun Schluss. Po­cher kehrt nicht nur der Sen­dung den Rü­cken, son­dern ver­lässt auch RTL.

In ei­nem State­ment er­klär­te er: „Nach acht Jah­ren als Zi­vil­dienst­leis­ten­der von Herrn Jauch ist es an der Zeit, neue Her­aus­for­de­run­gen an­zu­neh­men. Herrn Jauch wer­de ich na­tür­lich wei­ter­hin im Au­ge ha­ben.“Et­wa vom Kon­kur­renz­sen­der Pro Sie­ben aus? Wie „Bild“er­fah­ren ha­ben will, soll Po­cher das neue Ge­sicht des Münch­ner Sen­ders wer­den, so­gar ei­ne ei­ge­ne Show be­kom­men. Die Ver­hand­lun­gen zwi­schen dem Sen­der und dem Mo­de­ra­tor sol­len kurz vorm Ab­schluss ste­hen. Und wie geht es mit Jauch und sei­ner Ra­te-Show wei­ter? Ein Er­satz für Po­cher ist be­reits ge­fun­den: Kult-Kom­men­ta­tor Frank „Bu­schi“Bu­sch­mann (52) wird Jauchs Si­de­kick. Ab En­de Ok­to­ber be­gin­nen be­reits die Auf­zeich­nun­gen der neu­en Sen­dun­gen. Zur Er­in­ne­rung: Bu­schi war erst vor ei­nem Jahr von ProSie­ben zu RTL ge­wech­selt.

Frank Bu­sch­mann (52) wird Po­cher er­set­zen.

Tren­nung! Oli­ver Po­cher (39) und Gün­ther Jauch (61) ge­hen künf­tig be­ruf­lich ge­trenn­te

We­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.