Der neue Ti­ger ist da

Er kam, brüll­te und blieb in der Kis­te ...

Chemnitzer Morgenpost - - FRONT PAGE -

Sei­ne An­kunft wur­de in Chem­nitz seit Mo­na­ten mit Span­nung er­war­tet. Ges­tern war es so weit: Der Si­bi­ri­sche Ti­ger Vo­lo­dya zog im Tier­park ein. Nur zei­gen will sich der neue Be­woh­ner noch nicht.

Ge­gen 11.30 Uhr traf der zwei­ein­halb­jäh­ri­ge Ti­ger­jun­ge aus Nürn­berg ein. Aus sei­ner Trans­port­box ließ der fast 140 Ki­lo schwe­re Ka­ter lau­tes Pol­tern und Ge­brüll ver­neh­men. Mit ent­spre­chend gro­ßem Re­spekt ho­ben die Pfle­ger die Raub­tier-Kis­te vom Trans­por­ter und schlepp­ten sie vor­sich­tig in den Kä­fig. Das Licht wur­de ge­löscht, die Schie­ber ge­öff­net - doch Vo­lo­dya blieb in sei­ner Kis­te sit­zen.

„Das kann noch bis zu zwei Ta­ge dau­ern“, weiß Tier­ärz­tin Peg­gy Rie­del (40). „Wenn er sei­ne si­che­re Box ver­lässt, wird er sei­ne Um­ge­bung er­kun­den. So­bald er sich ein­ge­wöhnt hat, darf er ins Frei­ge­he­ge.“Da­mit es kei­nen Zoff mit Nach­bar-Ti­ger Jant­ar (18) gibt, wur­de die Front zu sei­ner Be­hau­sung blick­dicht ver­plankt.

„So ei­ne jun­ge Raub­kat­ze ist schon was Be­son­de­res“, freu­te sich Chef­tier­pfle­ger Ke­vin Rüf­fer (28) über Vo­lo­dyas An­kunft. „Nun müs­sen wir erst mal mehr über sei­nen Cha­rak­ter er­fah­ren.“Flo­ri­an En­ders (35) vom Tier­gar­ten Nürn­berg kann da wei­ter­hel­fen: „Vo­lo­dya ist sehr, sehr ver­spielt.“Der Tier­pfle­ger aus Fran­ken kennt den Ti­ger von Ge­burt an und nahm nun Ab­schied: „Et­was trau­rig bin ich schon, aber auch froh, dass Vo­lo­dya ein schö­nes neu­es Zu­hau­se hat.“von

Ti­ger-Se­ni­or Jant­ar (18) war­te­te auf sei­nen neu­en Nach­barn. Wie Vo­lo­dya kam auch er einst aus dem Tier­gar­ten Nürn­berg.

In ei­ner Trans­port­box wur­de Ti­ger Vo­lo­dya im Chem­nit­zer Tier­park an­ge­lie­fert. Pfle­ger ho­ben die Kis­te be­hut­sam zum Ge­he­ge.

Tier­ärz­tin Peg­gy Rie­del (40) war bei Vo­lo­dyas An­rei­se da­bei. Laut ih­rer Aus­kunft kann es dau­ern, bis der Ti­ger sei­ne Box ver­lässt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.