2:1-Sieg ge­gen Welt­meis­ter

Chemnitzer Morgenpost - - FUSSBALL -

ZWI­CKAU - Die deut­sche „U 20“hat ih­re Test­spiel­se­rie in Sach­sen er­folg­reich be­en­det! Fünf Ta­ge nach dem 2:2 ge­gen Ita­li­en in Chemnitz be­sieg­te die Elf von Trai­ner Frank Kra­mer den am­tie­ren­den Welt­meis­ter En­g­land mit 2:1 (2:0).

Auf den Tag ge­nau ein Jahr ist es her, dass un­se­re Bu­bis ge­gen Po­len (4:0) ihr De­büt in Zwi­ckau ga­ben. Wie da­mals er­leb­ten auch ges­tern 3 720 Zu­schau­er ei­nen er­folg­rei­chen Auf­tritt der Elf mit dem Ad­ler auf der Brust.

Match­win­ner für die DFB-Elf: Dop­pel­tor­schüt­ze Jo­han­nes Eg­ge­stein von Erst­li­gist Wer­der Bre­men. Der An­grei­fer über­wand Kee­per Aa­ron Rams­da­le, der sei­ne Bröt­chen beim Pre­mier-Le­ague-Klub AFC Bour­ne­mouth ver­dient, je­weils mit plat­zier­ten Flach­schüs­sen (10., 32.).

Was die Kra­mer-Elf bis­wei­len an­bot, war rich­tig an­sehn­li­cher Of­fen­siv­fuß­ball.

„U 20“

Zu­gleich ge­währ­te die De­fen­si­ve den „Young Th­ree Li­ons“vor dem Sei­ten­tausch kaum nen­nens­wer­te Chan­cen. Die bes­te Ge­le­gen­heit ver­gab der Mön­chen­glad­ba­cher Reece Ox­ford nach Frei­stoß von Con­nor Maho­ney per Kopf (42.).

Erst im zwei­ten Spiel­ab­schnitt kam En­g­land bes­ser ins Spiel. Ste­phy Ma­vi­di­di traf aus 20 Me­tern die Qu­er­lat­te (50.), Har­vey Bar­nes er­ziel­te kurz vor Spie­len­de den An­schluss (86.).

Mar­kus Schu­bert von Dy­na­mo Dres­den kam im Ge­gen­satz zum letz­ten Test nicht zum Ein­satz.

Un­se­re „U 21“ge­wann ihr EM-Qua­liSpiel in Is­ra­el mit 5:2 (1:1). Michael Thie­le

Un­ser dop­pel­ter Tor­schüt­ze Jo­han­nes Eg­ge­stein hat­te aus­gie­big Grund zum Ju­beln.

Die Prä­sen­ta­ti­on kurz vorm An­pfiff sah im Zwi­ckau­er Sta­di­on schon sehr län­der­spiel­mä­ßig aus.

Arm raus zum Zwei­kampf! Ste­phy Ma­vi­di­di (l.) ver­sucht den In­gol­städ­ter Phil Ne­u­mann ab­zu­drän­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.