Ex­per­ton-Stu­die: Cloud Com­pu­ting ver­spricht hand­fes­te Kos­ten­vor­tei­le

Computerwoche - - Markt -

In ih­rem „Cloud Kal­ku­la­tor“, den die Ex­per­ton Group im Auf­trag von Clara­net er­stellt, kom­men die Ana­lys­ten zu dem Schluss: Egal ob in den Be­rei­chen In­fra­struk­tur, En­ter­pri­se-An­wen­dun­gen, We­bAp­pli­ka­tio­nen, E-Com­mer­ce, Work­place oder Mo­bi­le – im­mer er­zie­len Cloud-ba­sier­te Lö­sun­gen ei­nen deut­li­chen Kos­ten­vor­teil. Im Durch­schnitt soll der Auf­wand um 25 Pro­zent un­ter dem für ei­nen On-Pre­mi­se-Be­trieb lie­gen.

Ex­per­ton hat die Stu­die zwar für den Ma­na­ged-Ser­vice-Pro­vi­der Clara­net er­stellt, be­tont aber die Un­ab­hän­gig­keit und Se­rio­si­tät der Er­geb­nis­se. Al­lein in den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren soll das durch­schnitt­li­che Ein­spar­po­ten­zi­al durch Cloud-Nut­zung im Ver­gleich zu Lö­sun­gen im Ei­gen­be­trieb um 8,4 Pro­zent ge­stie­gen sein.

Ins­be­son­de­re bei klei­ne­ren Pro­jek­ten und ei­nem un­re­gel­mä­ßi­gen Last­auf­kom­men mit vie­len Peaks loh­nen sich dem­nach Cloud-Lö­sun­gen. Au­ßer­dem rech­ne sich die Wol­ken-IT mit dem An­stei­gen der An­for­de­run­gen an Se­cu­ri­ty und Aus­fall­si­cher­heit. „Bei ei­ner gän­gi­gen In­fra­struk­tur-Kon­fi­gu­ra­ti­on, ge­kenn­zeich­net durch ein sta­bi­les Last­ver­hal­ten für bei­spiels­wei­se ERP-Ap­pli­ka­tio­nen auf 30 Ser­ver­In­stan­zen mit ei­nem an­ti­zi­pier­ten mitt­le­ren Wachs­tum pro Jahr, ent­spricht die Ein­spa­rung um­ge­rech­net ei­ner hal­ben Mil­li­on Euro“, so die Stu­die. Ex­per­ton ge­langt zu dem Schluss, dass es bei al­len Wor­kload-Va­ri­an­ten in der Cloud zu si­gni­fi­kan­ten deut­li­chen Ko­sen­sen­kun­gen kom­men muss. Über ei­nen Zei­t­raum von drei Jah­ren er­rech­nen sich im Ex­per­ton-Bei­spiel für In­fra­struk­tur Ein­spa­run­gen von 30 Pro­zent. Bei den En­ter­pri­se-An­wen­dun­gen ist der Ef­fekt ähn­lich groß, weil An­wen­der ho­he An­for­de­run­gen an die Ver­füg­bar­keit ha­ben und meh­re­re Stand­or­te ver­sor­gen müs­sen. Das da­mit er­for­der­li­che red­un­dan­te Da­ta-Cen­ter-Ma­nage­ment geht ins Geld, Cloud-Pro­vi­der kom­men die An­wen­der da­her um rund 25 Pro­zent bil­li­ger als der Ei­gen­be­trieb. Bei Web-Ap­pli­ka­tio­nen er­rech­net Ex­per­ton ein Ein­spar­po­ten­zi­al von 20 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.